Galerie en passant: Berlin Shanghai…

Berlin Shanghai ... Matthias Hagemann & Alexandra Schraepler. FotografieMatthias Hagemann und Alexandra Schraepler beschäftigen sich in ihren fotografischen Arbeiten mit den Städten Berlin und Shanghai auf sehr divergierende Weise. Beide Künstler verbindet jedoch die analoge Arbeitsweise, mit der sie auf ihre individuelle Art ganz subjektive urbane Bildwelten erschaffen. Gezeigt werden die Arbeiten noch bis zum 25. Februar in der Berliner Galerie en passant.

Matthias Hagemann, der in Berlin und Shanghai lebt, reflektiert in seinen s/w- Arbeiten den rasanten Fortschritt der Weltmetropole Shanghai. Die Wolkenkratzer und Mega-Infrastrukturen sind Sinnbild dieser Turboentwicklung, die den Maßstab des Individuums in der Größe und Bevölkerungsmasse verliert. Seine Pinhole- und Analogstitchtechniken entrücken das Shanghai des 21. Jahrhunderts vom digitalen High-Tech-Image.

Die Berliner Fotokünstlerin Alexandra Schraepler verarbeitet in ihren „Raumtransformationen“ besonders Bildmaterial, das Blicke und Ausschnitte der Veränderungen der Stadtmetropolen in Farbe aufgreift und durch die analoge Verfremdung mittels Spiegelungen zu neuen fotografischen Kompositionen und nahezu malerischen Bildwelten verwandelt.

Quelle: Galerie en passant

Wann und wo

Galerie en passant
Brunnenstraße 169
10119 Berlin

Ausstellung vom 14. Januar bis 25. Februar 2012
Open Friday am 3. Februar 2012 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Finisage am 25. Februar 2012 um 19:00 Uhr

 


wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen