G. Rag + Landlergschwister: Endlich im kleinen Schwarzen

G. Rag + Landlergschwister: Endlich im kleinen SchwarzenVersprochen hatten sie es schon seit langem, jetzt wird es endlich eingelöst: Gutfeeling Records, seit jeher als Freunde der selbstgemachten Unterhaltung bekannt, veröffentlichen Anfang Dezember zwei Perlen aus dem reichhaltigen Fundus des gepflegten Kreuzüber auf Vinyl. Mit dem Label ihrer beliebten Veranstaltungsreihe "Erdäpfelkaas-Saloon" versehen, wurden nun neben dem aktuellen "Odessa" (G. Rag + Landlergschwister) zwei eigenwillige Bearbeitungen an's Tageslicht zurückgeholt und in die schwarzen Rillen gepresst - die Cumbia "Chambacu" von den Schlachthofbronx als verbrasste und abgebremste Neuinterpretation und das Minimal-House-Cover des "Ramblin' Man" (Hank Down Rmx) der Landlergschwister von Acid Pauli aka. Console aka. Martin Gretschmann. Alles nicht eben superniegelnagelneu, dafür aber nicht weniger gut und endlich auch - genau: Physically!

wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Jens Büchner („Malle Jens“) ist tot
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Die schwebende Treppe
wallpaper-1019588
Wechselhaftes Wetter bringt Erkältungen - unsere beliebtesten Hausmittel
wallpaper-1019588
1000 Fragen an dich selbst: #18
wallpaper-1019588
Rhabarberkuchen mit fruchtigem Rührteig