Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im Test

Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im TestEigentlich waren die Mitbewohner vor einiger Zeit nur wegen neuem Katzenstreu im Fressnapf unterwegs, jedoch kamen sie nicht nur mit  Streu nach Hause sondern mit neuem Futter. Kitty's Cusine gibt es noch nicht allzu lang im Fressnapf und ist eine neue Eigenmarke.
Wir haben das Futter unter die Lupe genommen.
Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im Test
Huhnliebe Junior
Zusammensetzung:
64% Huhn (15% Keulenfleisch, 14% Herzen, 13% Mägen, 12% Lebern, 10% Hälse)
29,78% Hühnerfleischbrühe
4% Karotten
1% Mineralstoffe,0,26% Eierschalenpulver,0,2% Süßfenchel
0,2% Kokos,0,2% Leinöl,0,16% Kürbiskernöl,0,1% Brunnenkresse
0,1% Katzenminze
Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im TestHuhnliebe Adult
Zusammensetzung:
64% Huhn (15% Keulenfleisch, 14% Herzen, 13% Mägen, 12% Lebern, 10% Hälse)
29,78% Hühnerfleischbrühe
4% Möhren
1% Mineralstoffe,0,26% Eierschalenpulver,0,2% Süßfenchel,0,2% Kokos
0,2% Leinöl,0,16% Kürbiskernöl,0,1% Brunnenkresse
0,1% Katzenminze
Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im TestPutenliebe Junior
Zusammensetzung:
64% Pute (16% Fleisch, 16% Leber, 16% Herzen, 16% Hälse)
29,78% Putenfleischbrühe
4% Birne
1% Mineralstoffe,0,26% Eierschalenpulver,0,2% Süßfenchel,0,2% Kokos
0,2% Leinöl,0,16% Kürbiskernöl,0,1% Brunnenkresse
0,1% Katzenminze
Futtertest Kitty's Cuisine || Katzenfutter im TestRindliebe
Zusammensetzung:
64% Rind (19% Fleisch, 19% Herzen, 15% Leber, 11% Lunge)
29,78% Rinderfleischbrühe
4% Apfel
1% Mineralstoffe,0,26% Eierschalenpulver,0,2% Süßfenchel,
0,2% Kokos0,2% Leinöl,0,16% Kürbiskernöl,0,1% Brunnenkresse0,1% KatzenminzeFazit:Das Futter ist zucker,-und getreidefrei und gut deklariert. In der Deklaration ist ersichtlich von welchem Körperteil, welches Tieres , was verarbeitet wurde. Die Deklaration ist sehr offen. Zudem ist es gut, das fleischeigene Brühe verwendet wurde und nicht zum Beispiel in der Sorte "Huhnliebe" Rinderfleischbrühe. Was aber an diesem Futter besonders gut ersichtlich ist, das Kittenfutter nichts anderes ist wie normales Futter. Die Deklaration ist identisch, Kenai und ich haben noch nie gezielt Kittenfutter bekommen als wir Kitten waren/ sind.Es gab schon immer normales Katzenfutter da die Deklaration fast immer komplett dieselbe ist. Ist also die Lieblingssorte von eurem Stubentiger nicht mehr da, und nur noch die "Junio" bzw. "Kitten"-Sorte, könnt ihr diese genauso nutzen. Spezielles Kitten,-oder Juniorfutter ist also unnötig.
Nichtsdestotrotz gehört diese Futtermarke und deren Sorten zu einer der hochwertigen Futtersorten. Das Futter riecht angenehm nach Frühstücksfleisch und hat einen guten, sehr hohen Feuchtigskeitsgehalt.

Wer also auf der Suche nach einem hochwertigen Katzenfutter ist, was weder Getreide noch Zucker enthält und was sehr offen deklariert ist, wird bei Fressnapf und der neuen Eigenmarke fündig.

wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge
wallpaper-1019588
#1080 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #08
wallpaper-1019588
Redcon-1 – Army of the Dead
wallpaper-1019588
Designer zeigt Konzept eines Tesla Smartphone mit Gehirn-Anbindung