Fuse: Memoirs of the Hunter Girl – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020

Wie peppermint anime heute bekannt gab, konnte man einen weiteren Film für das AKIBA PASS Festival 2020 gewinnen. Dabei handelt es sich um den Streifen „Fuse: Memoirs of the Hunter Girl".

„Fuse: Memoirs of the Hunter Girl" (jap. Fuse Teppou Musume no Torimonochou) entstand bereits im Jahr 2012 unter der Regie von Masayuki Miyaji bei TMS Entertainment. Auf dem AKIBA PASS Festival wird peppermint anime den Film in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zeigen.

Das AKIBA PASS Festival 2020 findet Ende Januar und Anfang Februar 2020 in insgesamt zwölf deutschen und österreichischen Städten statt. Derzeit läuft bereits die zweite Phase des Ticket-Vorverkaufs. Die genauen Termine findet ihr hier:

Fuse: Memoirs of the Hunter Girl – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020
OmU-Trailer:

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google

Handlung:

Hamaji, eine junge Jägerin aus den Bergen, stolpert mitten in die Rache eines Shoguns an einer Gruppe aus Menschen und Hunde-Hybriden, den sogenannten Fuse. Die Fuse werden von Kopfgeldjägern verfolgt, da sie verdächtigt werden für mehrere Morde an unschuldigen Menschen in der geschäftigen Stadt Edo verantwortlich zu sein. Gemeinsam mit ihrem Bruder schließt sich Hamaji der Jagd auf die Fuse an, doch nachdem sie sich ausversehen mit einem Mitglied dieser Gruppe angefreundet hat, ist sie zwiegespalten: Ist sie die sich selbst versorgende Jägerin oder doch eher die junge Frau, die ihr neuer Freund zu Tage gefördert hat?


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Flag [4]
wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang