FurniDays im Dialog mit der Küchen- und Möbelindustrie

An den zweiten Furnidays am 17. November 2010 nahmen rund dreißig Entscheider aus Unternehmen der Küchen- und Möbelindustrie in Ostwestfalen-Lippe teil. „Nach der Auftaktveranstaltung im Oktober wollten wir mit dem zweiten Termin Interessenten aus der Industrie erreichen. Das hat gut funktioniert.“ Hermann Balke, Geschäftsführer der Furnitec GmbH, ist mit der Resonanz zufrieden.

Die Referate der zweiten Furnidays stellten Herausforderungen an das Marketing vor dem Hintergrund der Entwicklungen in Unternehmen und Medien in den Mittelpunkt. Vom medienübergreifenden Einsatz der Produktdaten wurde der Bogen über die Unternehmenskommunikation bis hin zum Thema Social Media für die Möbelbranche gespannt.

Im Jahr 2011 setzen die Furnitec GmbH, Gütersloh, und die Rebel freestyle Group, Bielefeld, ihre Veranstaltungsreihe Furnidays mit vier weiteren Veranstaltungen fort. Alle Informationen hierzu und zu den ersten beiden Furnidays finden Interessenten auf der Internetseite www.furnidays.de.

Die Furnidays sind eine Plattform für Unternehmer und Entscheider der Möbel-, Küchen- und Einrichtungsbranche. Sie finden mindestens einmal im Quartal statt und bringen Unternehmen und Experten der Branche in einem kleinen Kreis zusammen. Im Mittelpunkt stehen Informationen, Know-how-Transfer, Erfahrungsaustausch und Networking.


wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]
wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen