Für ihre Herzen voller Gier

Für ihre Herzen voller Gier

Ich bin leblos und kühl.
Ich hab das Gefühl,
Ich bin nicht so wie ihr.
Alles nicht mehr wie früher,
Alles in mir erfriert.
Gebe mir noch mehr Mühe,
Doch es fehlt die Kraft.
Welt um mich verrafft.
Die ganze Welt gafft,
Die ganze Welt lacht,
Wenn ich Gedanken ausspreche,
Wenn ich Regeln breche,
Wenn ich zerbreche!

Kann ich mich jemals rächen?
Kann ich jemals ehrlich sein?
Ich wurde zum Lügen gezwungen!
Ich wurde zum Leben gezwungen!
Ich wurde zum Sklaven gemacht,
Doch Sklaverei ist Feigheits Macht
An der sich der Staat totlacht.

Sie haben das Gesetz gemacht!
Ihr schütteltet zustimmend Köpfe,
Doch eure Kinder
Schlagen weiterhin blind auf Töpfe,
Denn Wir sind Sünder
Wegen euch, wegen uns,
Wegen unserer Nachfahren,
Die das alles nicht ahnen.
Bald werden sie zu Untertanen
Sowie wir, sowie ihr
Verfluchen sie dann ihre Vorfahren
Für ihre Herzen voller Gier.

http://freiheitssuchender.blogspot.de/

wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Flughafen in Hannover (EDDV, HAJ) gesperrt wegen Auto auf dem Vorfeld!
wallpaper-1019588
B Boys: Lautschrift
wallpaper-1019588
5 Tipps für den nächsten Türkei Urlaub
wallpaper-1019588
Ofenschnitzel
wallpaper-1019588
Saisonal frisch und fein: Spargeltarte