Für Foodina: Kichererbsencurry mit Dill / Chickpea Curry with Dill


Für Foodina: Kichererbsencurry mit Dill / Chickpea Curry with Dill
Foodinas Maharadscha will gefüttert werden: Ein Dill-Dhal
Na, da kann ich nicht nein sagen, der Maharadscha soll sein Futter haben! Ich liebe indisches Essen, das kommt gleich nach der thailändischen Küche auf meiner privaten Beliebtheitsskala. Ausserdem mag ich Foodinas Blog sehr, und obwohl ich noch nie, niemals, seit es meinen Blog gibt, an einem solchen Ereignis teilgenommen habe, ich tu’s jetzt.
Gerade habe ich ja Urlaub von Thailand und bin in der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, in Berlin, da gibt’s ja an jeder Ecke die nötigen Zutaten, um indisch zu kochen. Das wäre in meinem thailändischen Städtchen schon recht schwierig geworden.
Also freue ich mich und habe mir dieses vegetarische Gericht ausgeguckt:
Kichererbsencurry mit Dill - Rasa Walla Kabuli Chana
Gefunden habe ich die Idee in dem Buch „5 Spices, 50 Dishes“ von Ruta Kahate. Los geht’s:
Etwas Öl oder Ghee2 Zwiebeln, gehackt1 EL Knoblauch1 EL IngwerSalz1 Tasse Tomaten1 grosse Dose Kichererbsen, 480 g Einwage2 EL Garam Masala1 TL Chilies, geschrotet1 TL Kurkumapulver3 Tassen Dill, mit Stängeln, gehacktEtwas Wasser
Knoblauch und Ingwer kleinhacken und mit ein wenig Salz im Mörser zu einer Paste zerstampfen.Tomaten hacken, Kichererbsen abspülen, Dill mit Stängeln hacken. Heisses Wasser bereitstellen.
Öl erhitzen undZwiebel darin schmoren, bis sie weich ist. Das dauert ca. 5 Minuten. Knoblauch- und Ingwerpüree zugeben und kurz mitrösten.
Garam Masala, Chilie, Kurkuma und Tomaten zugeben, gut umrühren und ca. 5 Minuten schmoren. Immer wieder etwas Wasser zugeben und umrühren, damit es nicht anbrennt.
Nun abgespülte Kichererbsen und Dill zugeben. Mit Salz und Chilie abschmecken und ca. 8 Minuten schmoren, bis der Dill weich ist. Immer wieder umrühren und etwas Wasser zugeben, wenn nötig.
Schmeckt gut ohne alles, aber noch besser mit Reis oder Fladenbrot und Raita.
Für Foodina: Kichererbsencurry mit Dill / Chickpea Curry with Dill
Chickpea Curry with Dill - Rasa Walla Kabuli Chana
Adapted from Ruta Kahates recipe in the book: „5 Spices, 50 Dishes“
Ghee or oil2 onions, chopped1 tbsp garlic1 tbsp gingerSalt1 cup tomatoes, chopped1 big can chickpeas 2 tbsp garam masala1 tsp dried chili, coarsely ground1 tsp turmeric (powder)3 cups dill including stems, choppedSome water
Chop ginger and garlic, add ½ tsp salt and pound in a mortar until a smooth paste is formed.
Rinse chickpeas, chop dill. Prepare hot water.
Heat ghee or oil and fry onions until soft (about 5 minutes). Add garlic-ginger puree and fry briefly.
Add garam masala, chili, turmeric and tomatoes, stir well and cook for 5 minutes, stir often. Add some hot water if necessary.
Add chickpeas and dill. Season with salt and chili and simmer for about 8 minutes until the dill is soft. Stir frequently and add hot water if necessary.
Serve with rice or Indian bread and Raita.
.

wallpaper-1019588
Hater: Lohnender Ausblick
wallpaper-1019588
Rosalía vs. Travis Scott: Tanz um den Riesendonut
wallpaper-1019588
NEWS: Alin Coen verschiebt Tour ins kommende Jahr
wallpaper-1019588
Löcher im T-Shirt – das sind die Ursachen