Für Belle & Sebastian ist klar: Im Frieden wollen die Mädchen tanzen

Foto:  amazon

Foto: amazon

Am 16. Januar 2015 erscheint das neunte Studioalbum „Girls In Peacetime Want To Dance“ der schottischen Indie-Pop-Band Belle & Sebastian. Das in Atlanta, Georgia aufgenommene Album wurde für Belle & Sebastian erstmals von Ben H. Allen III produziert, der beispielsweise „Bright Lights Bigger City“ für Cee Lo Green produziert hatte. Als Singleauskopplung des 12 Tracks umfassenden „Girls In Peacetime Want To Dance“ erschien im Oktober 2014 „The Party Line“.

Gründungsmitglied und Mastermind Stuart Murdoch verspricht: „We will pop you!“ Und dieses Versprechen wird gehalten. Bereits der Song „The Party Line“ ist eine ausgelassene Dance-Floor-Nummer mit groovigem Disco-Sound ganz im britischen Gewand.



Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
WordPress absichern
wallpaper-1019588
Neues Design
wallpaper-1019588
Grundlegende Analysen sind eine gute Basis
wallpaper-1019588
Max Laier gewinnt die Gut Bissenmoor Classic
wallpaper-1019588
Forza Horizon 4 Fortune Island im Test – Nordisch by Nature
wallpaper-1019588
Gemischter Haul
wallpaper-1019588
Dieser Publisher bringt Shin Chan nach Deutschland
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.