Funktions-Update Windows 10 2004 ist da

Funktions-Update Windows 10 2004 ist daMicrosoft hat sein neues Funktionsupdate Windows 10 2004 freigeschaltet. Schon jetzt können sich Interessenten das Mai 2020 Update manuell herunterladen, berichtet Microsoft in einem Blog-Post. Das kann man über den Windows-Update-Dialog in den Systemeinstellungen machen.

Allerdings werden erst einmal nicht alle Geräte mit dem Update versorgt. Nur Besitzer von Rechnern, die schon Windows 10 1903 oder 1909 installiert haben, können für ihr System den manuellen Update durchführen.

„Um sicherzustellen, dass Sie eine produktive und sichere Erfahrung mit ihren Windows-10-Geräten haben, gehen wir das Mai-Update in Phasen an“, bestätigte Microsoft diese Entscheidung. So wurde ja auch schon das vorherige Funktions-Update 1909 im Herbst 2019 gehandhabt. Außerdem scheint fürs Erste nur der manuelle Update möglich zu sein. Später will Microsoft Windows 10 2004 auch wieder automatisch verteilen.

Besser keine Bananensoftware (reift beim Anwender) installieren…

Nach fast jedem Update von Microsoft gab es in letzter Zeit gravierende Probleme für viele Nutzer. Die Entwickler haben irgendetwas nicht gründlich bedacht – und das führt dann zu allen möglichen Problemen wie beispielsweise Ausfall der Netzwerkverbindungen oder der upgedatete Rechner kann sogar nicht mehr starten.

Deshalb warte ich nach der Freigabe solcher Updates erstmal zwei Wochen, bis gravierende, von dem Update verursachte Fehler beseitigt sind, bevor ich meinen Rechner auf Windows 10 2004 umstelle. Warten, bis Microsoft die neue Version auch über Windows Update an alle verteilt, kommt für mich nicht in Frage, weil das erfahrungsgemäß viele Monate dauern kann…


wallpaper-1019588
Regenbogenbrücke: Abschied vom Hund
wallpaper-1019588
Ratschenkasten Test 2021 | Vergleich der besten Ratschenkästen
wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [3]
wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft