Fundstück: Glücksatlas 2011

Fundstück: Glücksatlas 2011
Bist Du glücklich?
Was macht Dich glücklich?
Wer bestimmt für Dich, was Dich glücklich macht?
Ist Dein Glück von äußeren Umständen abhängig?
...oder wohnt Dein Glück in Dir?
In vielen Medien lässt sich derzeit über das Glück der deutschen Bevölkerung im aktuellen Glücksatlas 2011 nachlesen . Sortiert nach "Glücksfaktoren" wie Arbeit, Einkommen, Gesundheit und Wohnsituation , werden die Einwohner der unterschiedlichen Bundesländer "bewertet".
Laut der Überschrift des Glücksatlas, sind die Deutschen heute so zufrieden, wie seit zehn Jahren nicht mehr.
Die glücklichsten Deutschen leben angeblich in Hamburg und werden mit 7,38 Punkten als "die glücklichste Region Deutschlands" bezeichnet, während die größte Unzufriedenheit in Thüringen herrscht und nur den "Glücksfaktor" von 6,45 Punkten aufweist.
Lässt sich Glück auf einer Skala messen?
Wird Glück von jedem Menschen gleich wahrgenommen und bewertet??
Wie und aus welchen Informationen entstand der Glücksatlas?
Aus welchen Quellen stammen die Informationen?
...und wer wertet (nach welchen Kriterien?) die Daten aus?
Folgende Angaben ließen sich über den Ursprung der Informationen finden:
"Der Glücksatlas 2011 basiert vor allem auf den Daten des sozio-oekonomischen Panel (SOEP). Das SOEP führt seit 1984 jährliche, repräsentative Umfragen durch, in denen mehr als 12.000 Haushalte über ihre allgemeine subjektive Lebenszufriedenheit befragt werden. Die Kernfrage lautet: "Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig, alles in allem, mit Ihrem Leben?" Antwortvorgabe ist eine Skala von 0 = ganz und gar unzufrieden; 10 = ganz und gar zufrieden. Der umfassende Fragenkatalog erfasst ökonomische, soziale und subjektive Variablen.." Weitere Informationen über die Herkunft der Daten findest Du hier
In einer Pressemitteilung habe ich folgende Aussage des Verantwortlichen gefunden:
"Die Deutschen sind heute so zufrieden wie in den letzten zehn Jahren nicht mehr," sagt Professor Bernd Raffelhüschen. Die Finanzkrise von 2008/09 hat die Lebenszufriedenheit nur wenig getrübt. Mit einem Lebenszufriedenheitswert von 7,0 (auf einer Skala von 0 bis 10) sind die Deutschen heute so glücklich wie zuletzt 2001. Besonders erfreulich: Der Abstand zwischen Ost- und Westdeutschland beträgt aktuell nur noch 0,3 Punkte."
Meine Meinung:
Nach meiner Auffassung sagt das Ergebnis des Glücksatlas nur wenig darüber aus, wie sich die Menschen in Deutschland derzeit tatsächlich fühlen.
Andere Veröffentlichungen der täglichen News-Medien über Arbeitslosigkeit, Kinder- oder Altersarmut, aber auch den Gesundheitszustand der deutschen Bevölkerung sprechen deutlich eine andere Sprache.
Beispiel: Veröffentlichung vom 05.09.11 über psychische Gesundheit der Europäer.
Auch die Berichte aus der Wirtschaft und der stete Streit um Macht und Geld, der Tag für Tag in Politik und Wirtschaft ausgetragen wird, tragen nach meiner Meinung nicht zur Zufriedenheit und zum Wohlgefühl der betroffenen Menschen (die einen erheblichen Anteil der deutschen Gesamtbevölkerung ausmachen) bei.
Glück hat für jeden Menschen ein eigenes Gesicht.
Was den Einen glücklich macht, kann für einen anderen Menschen völlig bedeutungslos und unwichtig sein.
Nach meiner Erfahrung lässt sich subjektives Glücksempfinden nicht in objektiven Kriterien ausdrücken und ebenso wenig können (unbewusste) seelische Grundbedürfnisse in Umfragen ermittelt und statistisch dargestellt werden. Meine Gedanken zum Entstehen von Glück kannst Du hier finden.
Zum Thema Glücksatlas stellen sich für mich viele Fragen.
  • Wer gibt die Studie in Auftrag und warum?
  • Wer hat einen Vorteil davon?
  • Wer bezahlt die Kosten für Forschung und Herstellung?
  • Wem nützen die Ergebnisse?
  • Was verändert sich durch die Veröffentlichung des Glückatlas?

Falls Du Antworten für mich hast, würde ich mich über einen Kommentar oder eine Mail sehr freuen.
Ich wünsche Dir viel Glück, da wo Du es für Dich finden und genießen kannst.
Besser und besser,
Gaba

wallpaper-1019588
Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
wallpaper-1019588
Und die Zeit steht still
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Black Clover: So sieht das fünfte Volume aus
wallpaper-1019588
“Not-i-Fic” – System zur Verbesserung der Patientensicherheit
wallpaper-1019588
Interview mit Nobuhiro Arai
wallpaper-1019588
Nachhaltig und vegan: Rückblick auf die Veggie World