Führungscoaching – persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Die erfolgreiche Führungsperson kennt sich selber gut und ist bereit, das Sich-Kennen-Lernen jeden Tag zu betreiben. Nicht alle Führungskräfte sind jedoch geborene Leader und führen ihre Teams von Anfang an zu Erfolg und Anerkennung. Um solche Personen zu unterstützen und ihre Führungswirkung zu verbessern, gibt es das Führungscoaching. Dabei geht es darum, gemeinsam das Potenzial eines Menschen zu erkennen, es zu entwickeln und nachhaltig zu stärken. Die Karriere wird begleitet, und es werden persönliche wie berufliche Ziele verfolgt. Es soll unter anderem auch eine Veränderung der kritischen Führungseigenschaften erreicht werden; Verhaltens- und Gedankenmuster sollen erkannt und durchbrochen werden. Ein zentrales Thema sind dabei die Kommunikation und Wirkung: Wie erreiche ich Authentizität? Wie reagiere ich als Führungsperson unter Stress, wie auf Kritik? Auf welche Art kommuniziere ich? Welche Situationen bringen mich typischerweise aus der Ruhe? Wie erreiche ich Lösungen und eine Deeskalation bei Konflikten?

14_07_30_Coaching_1

Verbesserung des Auftretens vor dem Verwaltungsrat und dem Vorstand

Ein weiterer Aspekt ist das Auftreten und das Erzielen von mehr Wirkung als Führungskraft: Es gilt, die Führungskompetenz zu erhöhen, das Selbstbewusstsein zu stärken und glaubwürdig zu wirken. Gewisse Führungspersonen überzeugen auf einer höheren Hierarchiestufe zu wenig; so etwa, weil sie sich zu technisch oder zu wenig leidenschaftlich präsentieren oder ihr Team zu wenig positionieren können.

Coach ist Sparringpartner

Durch das Coaching erhalten die Führungspersonen Raum für die Bearbeitung und die Reflexion der persönlichen und beruflichen Fragestellungen. Oft sind es Personen auf C-Level und Abteilungsleiter für Technik, Finanzen, Marketing, Entwicklung, HR, Informatik und Projektmanagement von Unternehmen, die ein Coaching wünschen. In den meisten Fällen sind es Vorgesetzte, die ihre Direktunterstellten fördern wollen oder müssen. Der Coach ist dabei Sparringpartner für Führungsfragen und das Erreichen von Ergebnissen. Für die gecoachten Personen können besprochene Situationen anfänglich schmerzhaft sein, da sie mit eigenen blinden Flecken und Unbequemem konfrontiert werden: zum Beispiel, wenn jemand zu wenig Abstand zu den Mitarbeitenden hat, wenn er die falschen Prioritäten setzt, ungenügend delegiert, Teams sowie Mitarbeitende nicht weiterentwickeln und fördern kann oder das Führen als Last empfindet.

Konsequentes Üben von opportunen Verhaltensweisen

Wir als Coaches bringen nebst unseren Coaching-Fähigkeiten grosse Erfahrung, praktisches Wissen sowie Menschenkenntnis mit und begegnen den Führungspersonen mit viel Respekt und Ernsthaftigkeit Die Chemie muss passen – dies ist die Basis für ein fruchtbares Coaching. Reflexion, Wissensvermittlung sowie konsequentes Üben und Lernen von neuen Handlungs- und Verhaltensweisen in bestimmten kritischen Situationen und Mentaltraining sind nur einige der nützlichen Instrumente, um Führungskräfte bei der Verfolgung ihrer Ziele zu unterstützen. Durch das Coaching erhalten sie ein besseres Gefühl sich selbst gegenüber und erfahren, wer sie sind: Was passt zu mir? Was will ich ändern? Wie führe ich mit Freude und wo bin ich überfordert? Was macht mich glücklich auf meinem Lebens- und Berufspfad?

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Dauer des Coachings ist mandatsabhängig. Beim Zwischenfeedback und beim Schlussgespräch mit dem Unternehmen wird gemeinsam eruiert, welche Erfolge erreicht worden sind. Das Coaching hat sein Ziel erreicht, wenn die zu Beginn mit dem Unternehmen und der gecoachten Person definierten Abmachungen erfüllt wurden. Durch das Führungscoaching können die Führungspersonen sich in Zukunft selber helfen und wissen um die Notwendigkeit der Reflexion und des steten Dazulernens – der Bereitschaft, sich jeden Tag weiterzuentwickeln.

Gastautorin: Noëmi von Erlach


14_07_30_Econag_Noëmi von Erlach

Noëmi von Erlach ist ausgebildete Fürsprecherin, Organisationsberaterin und Mediatorin IRP-HSG. Seit 2012 ist sie Geschäftspartnerin und Senior Consultant der ECONAG Executive Consulting AG in Kloten und St. Gallen. ECONAG unterstützt Menschen zielgerichtet und tatkräftig bei der Suche und Entwicklung ihres Potenzials. Kerngebiete sind das Executive Coaching für Führungskräfte und Unternehmen sowie die Outplacement-Beratung. Grundlage für ein erfolgreiches und nachhaltiges Wirken ist die langjährige Erfahrung als Führungskraft im Umgang mit der Wirtschaft auf allen Stufen und der darin agierenden Menschen.

 


wallpaper-1019588
Biber-Bettwäsche Test 2021: Vergleich der besten Biberbettwäschen
wallpaper-1019588
[Comic] Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection [1]
wallpaper-1019588
Give-Aways als Marketingmaßnahme für Existenzgründer
wallpaper-1019588
Minimalistisches Smartphone Volla Phone