Fußball Amerikaner

Print Friendly and PDF Fußball Amerikaner Dieser Artikel enthält Werbung für Dr.Oetker. Ich freue mich heute riesig, denn ich habe die Ehre, den Instagram Account von Dr.Oetker zu übernehmen und mich mit euch gemeinsam auf das Spiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Schweden ein zu stimmen. Dafür zeige ich euch hier ein paar Ideen und den Anfang machen diese Fußball Amerikaner die auch ihr im Handumdrehen selber machen könnt...
Fußball Amerikaner Nur noch wenige Stunden und endlich ist Anstoß. Heute heißt es richtig Daumen drücken damit das Runde endlich ins Eckige geht. Die Wartezeit könnt ihr Euch ganz prima mit allerhand Vorbereitungen versüßen und ich bin mir sicher, dass ihr zu Hause bestimmt liebend gerne von euren kleinen Mäusen unterstützt werdet. Diese Fußball Amerikaner bieten sich heute natürlich an, aber sie sind auch super im Kindergarten oder der Schule oder direkt zur Geburtstagsmottoparty bzw. dem Vereinsfest. Ihr seht, ihr solltet sie euch unbedingt abspeichern.  Für ca. 12 Stück:
100 g sehr weiche Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL geriebene Zitronenschale
1 Ei
1 Prise Salz
½ Päckchen Vanillepuddingpulver
4 EL Milch
120 g Mehl
1,5 EL Backpulver
Milch zum Bepinseln
Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Fußball Amerikaner Die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und der Prise Salz schaumig weißlich rühren, dann das Ei unter schlagen. Das Puddingpulver mit den 4 EL Milch verquirlen, unter die Butter Zuckermischung rühren. Zum Schluss die miteinander vermischten trockenen Zutaten, also Mehl und Backpulver mit wenigen raschen Bewegungen dazu geben (nicht zu lange rühren, sonst wird alles trocken) Jetzt den Teig als kleine Häuflein aufs Blech geben.
Fußball Amerikaner Ich habe ihn dafür in einen Frischaltebeutel gefüllt, in dessen Ecke ich zuvor ein ca. 1 cm großes Loch geschnitten habe. Dann kann man ihn als eine Art Spritzbeutel verwenden und gleichmäßige Häufchen aufs Blech spritzen.
Fußball Amerikaner Dann die Häufchen noch etwas glätten. Dafür die Unterseite eines Löffels immer wieder in Milch tauchen und die Häufchen etwas platter drücken.
Fußball Amerikaner Das Blech auf unterster Schiene einschieben und die Amerikaner 8 Minuten backen, dann das Blech etwas aus dem Ofen ziehen und die Küchlein mit Milch bepinseln.
Fußball Amerikaner Weitere 9 Minuten backen, sofort aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.  Dekoration:
ca. 120 g Kokosflocken
Grüne Lebensmittelfarben (Dr. Oetker Back und Speisefarben)
Puderzucker
Zitronensaft
Weiße Zuckerschrift (Dr.Oetker)
Weißer Fondant
Lebensmittelstift schwarz
Im ersten Schritt die Kokosflocken mit der grünen Lebensmittelfarbe einfärben, evt. ein paar Tropfen Wasser hinzu geben und alles gut durchrühren.
Fußball Amerikaner Aus dem Puderzucker und Zitronensaft mit ein paar Tropfen Wasser einen zähflüssigen Zuckerguss herstellen und diesen mit der grünen Lebensmittelfarbe einfärben.
Fußball Amerikaner Mit einem Teelöffel auf die Amerikaner geben und bis zum Rand verteilen. Sofort mit den eingefärbten Kokosflocken bestreuen, diese ganz leicht fest drücken.
Fußball Amerikaner Zum Schluss mit der weißen Zuckerschrift die Feldlinien auftragen.
Fußball Amerikaner Aus dem Fondant kleine Kugeln formen und mit dem Stift bemalen, die Bälle auf die Amerikaner legen. Etwas trocknen lassen und gemeinsam genießen. Süße Grüße, Eure Kessy  Fußball Amerikaner Tipp: Die Amerikaner lassen sich ganz hervorragend einfrieren. Dafür einfach die gebackenen Küchlein in Frischhaltebeuteln einfrieren, den Guss am besten immer frisch nach dem Auftauen auftragen.

wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Wie man meditiert (II): Joshu Sasaki Roshis Ratschläge zum Zazen
wallpaper-1019588
Anwalt von Stormy Daniels nach Prügelattacke gegen Ex-Frau verhaftet
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #25
wallpaper-1019588
Das Mahl zu Heidelberg - Wolfgang Vater liest