Frühlingsputz und zarter Sahnekranz

Bevor es hier nun fleißig weitergeht will ich unbedingt ein bisschen Frühlingsputz auf dem Blog machen. Wenn ich mir da andere Blogs ansehe kommt da richtige Motivation auf. Frustrierend nur wenn das dann nicht so klappt wie man gerne möchte. Aber so lieb wie ihr alle seid bin ich mir sicher dass ich auf eure Hilfe zählen kann. Im Moment verzweifle ich daran wie man so schöne "follow-Buttons" hinkriegt. Wie ihr seht hat sich ein bisschen was getan und den Rest bekomm ich auch noch hin. Außerdem muss ich mal noch ein aktuelles Foto von mir machen lassen damit ihr auch mal seht wer hier schreibt.
Habt ihr schonmal einen Teig mit geschlagener Sahne gemacht?Ich noch nie. Als ich dieses Rezept gesehen hab musste ich es einfach ausprobieren und ich bereue es garantiert nicht. Soooooo lecker.
Sahnekranz
Frühlingsputz und zarter Sahnekranz
4 Eier260 g Zucker1 P. Vanillezucker1 Prise Salz400 ml Schlagsahne280 g Mehl1/2 P. Backpulver
Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz ca. 10 Minuten cremig rührenDie Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig in die Eiercreme unterhebenMehl und Backpulver mischen und unter die Sahne-Eiercreme rührenTeig in eine Form geben und bei 160 °C Umluft für eine Stunde in den Ofen schieben  
Hoffentlich bald gibts bei mir folgendes: Frühlingsputz und zarter Sahnekranz
 Ich möchte gerne in nächster Zeit ein paar liebe Gastblogger zu mir einladen. Hätte denn jemand Lust hier was für mich und meine Leser zu bloggen? Ich würde mich sehr freuen.
Ich wünsche euch eine tolle Woche
Frühlingsputz und zarter Sahnekranz