Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen

Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen
Wer noch schnell auf der Suche nach einer Idee ist, wie er seine frisch gekauften Erdbeeren am besten verwerten kann, der sollte kurz einen Blick auf dieses Rezept werfen!
Erdbeerzeit! Die geht auch an meinem Blog nicht unbemerkt vorbei. Ehe ich mich versah, landete ein Kilo Erdbeeren in meinem Einkaufskorb und ein halbes Kilo dann in diesem saftigen Erdbeerkuchen.
Mit ein wenig Inspiration von meiner Teilzeit Mitbewohnerin, Rezepte-Verkosterin und Partner in Crime in jeglicher Hinsicht, Alina, hüpfte dann auch noch ein wenig Baiser mit in den Kuchen, der an diesem Tag auch noch zum Geburtstagskuchen gekrönt wurde. Nach aufwendigem Sahneschlagen per Hand durfte der Kuchen dann zu später Stunde endlich verspeist werden.
Fazit: ein schnell gezauberter, Tag und Nacht-tauglicher, saftiger und sehr fruchtiger Erdbeerkuchen für diese warmen Tage.
Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen
Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen
Zutaten:
100g Mehl
100g gemahlene Mandeln
25g Stärkemehl
1 1/2 Tl Backpulver
150g Butter
150g Zucker
2 TL Bourbon Vanillezucker
2 Eier und 1 Eigelb
4 EL Milch (oder Mandel/Sojamilch)
2 EL Sonnenblumen oder Rapsöl
50g Baisertropfen, grob kleingebröselt
200g Erdbeeren, in kleine Würfel geschnitten
300g Erdbeeren, halbiert
Sonstiges:
einige Erdbeerhälften zum Dekorieren
26cm Durchmesser Springform
Zubereitung:
1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kuchenform mit Backpapier auslegen, mit Butter fetten und bemehlen. Mehl, gemahlene Mandeln, Stärkemehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.
2. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig verrühren. Dann Eier zügig, einzeln unterrühren. Die Mehlmischung in mehreren Schritten, abwechselnd mit Milch und Öl unterrühren, bis eine gleichmässige Masse entstanden ist.
3. 25g der kleingebröselten Baisertropfen, sowie die in kleine Würfel geschnittenen Erdbeeren vorsichtig unterheben. Teig in die Springform füllen. Zuletzt die Erdbeerhälften gleichmässig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken. Für 40-45 Minuten in den Ofen schieben.
- am besten die Stäbchenprobe machen; nach 40 Minuten Zahnstocher in den Kuchen piksen - klebt an dem Stäbchen noch roher Teig, dann den Kuchen noch für weitere 5-7 Minuten backen.

4. Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Einige Erdbeerhälften und restliche 25g Baiser zur Dekoration darauf platzieren, dann mit Puderzucker bestreuen.
Schmeckt ganz wunderbar mit frischer Schlagsahne oder Vanilleeis.
Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen
Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen
Fruchtiger Erdbeerkuchen mit Baiserstückchen