Fruchteis

Bei Temperaturen wie diesen darf es doch gerne ein Eis zur Erfrischung mehr sein, findet ihr nicht auch? Mit diesem Fruchteis müsst ihr euch da auch gar keine Gedanken machen. Denn es enthält lediglich etwas Fruchtsaft, Wasser und viele verschiedene Früchte. Extra-Zucker benötigt es keinen. Die Süße bringen der Saft und das Obst mit. Ach ja, und ein echter Hingucker sind die kleinen Popsicles natürlich auch noch. Mit den Früchten könnt ihr natürlich nach Lust und Laune variieren. Nektarinen, Pfirsiche, Birnen, Äpfel oder Limettenscheiben – alles ist möglich.

Wassereis-108731

Das Fruchteis an sich ist ja wirklich schon rasend schnell zubereitet. Noch schneller geht es allerdings mit meiner lieben MINI-Küchenhilfe. Die hat seit einiger Zeit ein neues Accessoire, weswegen ich auch auf die Idee mit dem Eis gekommen bin. Mit dem Gemüseschneider, bei dem unterschiedliche Aufsätze zum Einsatz kommen können, kann man sich bei größeren Mengen so einiges an Arbeit sparen.

Wassereis-108623

Aufsatz drauf, Früchte rein – fertig. So bleibt genügend Zeit, die Sonne zu genießen. Und danach gibt’s Eis für alle – denn es ist sowohl vegan als auch glutenfrei.

Wassereis-108721

Zutaten:

(Für etwa 6 Stück)

  • 250-300 ml Wasser
  • 3-4 EL Apfelsaft, Orangensaft oder ein Sirup eurer Wahl
  • bei Bedarf 1-2 EL Zitronensaft
  • 1/2 Kiwi
  • 1-2 Erdbeeren
  • einige gemischte Beeren, z. B. Heidelbeeren, Johannisbeeren
  • Außerdem: 6 Eisförmchen plus Stiele

Zubereitung Fruchteis:

Wasser mit Saft (oder Sirup) und Zitronensaft mischen. Das Wasser-Saft-Gemisch zur Hälfte in die Förmchen füllen. Die Kiwi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und ebenfalls in dünne Scheibchen schneiden. Kiwi- und Erdbeerscheiben zusammen mit den Beeren in die Förmchen geben. Mit dem Wasser-Saft-Gemisch komplett auffüllen. Stiele in die Förmchen stellen und für einige Stunden (am besten über Nacht) in das Gefrierfach stellen – fertig.

Ihr wollt keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Dann abonniert einfach meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

KitchenAid, Schoko-Gugls, Food-Blog, vegan, glutenfrei, Rezept, Stuttgart

* Werbung: Die KitchenAid MINI wurde mir von KitchenAid kostenlos zur Verfügung gestellt.


wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Tamagotchi erscheint fürs Handy!
wallpaper-1019588
Der kleine Prinz ist im zweiten Bezirk gelandet
wallpaper-1019588
Hörspielrezension: «H. G. Wells: Das Imperium der Ameisen» (Folgenreich/Universal Music Family Entertainment)
wallpaper-1019588
Ken Jebsen und das Münchhausen-Syndrom
wallpaper-1019588
Vorweihnachtliches Boxen in Düren
wallpaper-1019588
Zitat zum Sonntag #80 aus: Von Lichtgestalten und Sterneguckern
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (18.12. - 24.12.2017)