Frittata con le zucchine – Zucchini Omelett

Frittata con le zucchine – Zucchini Omelett

Omelett auf italienische Art -

Für 2 Portionen

250 g kleine, feste Zucchini
1 Bund Schnittlauch (oder Bärlauch)
1/2 Teelöffel frischer Rosmarin (oder 1/4 getrockneter)
5 Eier
5 Esslöffel Milch
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
zum Bestreuen nach Belieben etwas geriebener Parmesankäse

Zucchini waschen, die Enden knapp abschneiden. Zucchini in schmale Scheiben, dann in feine Stifte schneiden.
1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen sehr fein hacken.

In einer Pfanne 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Zucchinistifte, Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin hineingeben, unter Rühren 5 Minuten sanft anbraten. Salzen und pfeffern, Schnittlauch fein schneiden.

Frittata con le zucchine – Zucchini Omelett

5 Eier mit 5 Esslöffel Milch, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Hälfte des Schnittlauchs untermischen. Eier über die Zucchinisifte gießen, gleichmäßig verteilen.
Bei milder Hitze stocken lassen. Das Omelett mit Hilfe eines großen Tellers wenden (aus der Pfanne auf den Teller gleiten lassen, dann schwungvoll mit der ungebackenen Seite zurückbefördern), die andere Seite ebenfalls backen. Restlichen Schnittlauch (oder Bärlauch) und nach Belieben etwas geriebenen Parmesankäse darüber streuen und lauwarm servieren.

Frittata con le zucchine – Zucchini Omelett



wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona