Frisch aus dem Dornröschenschlaf: Hotel Bellevue-Terminus Engelberg

Im Zentrum von Engelberg, gleich gegenüber vom Bahnhof, thront das Hotel Bellevue Terminus - ein Haus, dessen Intérieur frisch aus dem Dornröschenschlaf geküsst wurde...

Zugegeben, beim Betreten des über 100-jährigen, klassisch wirkenden Hauses erwartet man ein eher etwas „verstaubtes" Hotel mit schweren und altmodischen Möbeln. Durchschreitet man aber einmal die Lobby, ist die Überraschung umso grösser, liessen die umtriebigen Hoteliers Sina und Roger Filliger den Charme der Belle Epoque doch herzhaft auffrischen: Schlichtes und farblich dezentes Design aus dem 21. Jahrhundert wurde zu einem interessanten und erstaunlich leichten Ambiente kombiniert. Wie frisch aus dem Dornröschenschlaf geküsst...!

Die Filligers übernahmen das Hotel Bellevue-Terminus im Mai 2009 und liessen kurz darauf gleich mal den einen Flügel renovieren. Denn das 1898 erbaute Haus wurde lange Zeit eher stiefmütterlich behandelt. Daher versuchte das Hotelier-Paar das Haus einerseits baulich und andererseits auch „innerlich" ins 21. Jahrhundert zu führen, was ihnen auch sehr gut gelungen ist, wie wir finden!

Das farbenfrohe Intérieur sorgt kombiniert mit modernen und klassischen Möbeln für Gemütlichkeit und setzt frische Akzente. Auch der Frühstücksraum ist liebevoll und dekorativ eingerichtet.

Das Hotel Bellevue-Terminus wurde übrigens kürzlich im Hotelrating der Sonntagszeitung zum neuen Hoffnungsträger der Mittelklassehotels erkoren und rangiert bei Schweiz Tourismus auf Platz 24 der 35 besten Nice-Price Ferienhotels.

Die Hotelzimmer

Der Südflügel mit bisher 57 Zimmern wurde komplett ausgekernt, damit man ihm ein modernes Innenleben einhauchen konnte. Auch hier werden Elemente aus der Belle Epoque mit modernen Details kombiniert, teilweise sogar neu interpretiert.

Die Gastgeber selber nennen die Kombination eine Fusion. Je nach Zimmer schläft man in einer blauen, violetten, grünen oder gelb-goldigen Umgebung - den Farben der Belle Epoque.

Das Restaurant Yucatan

Zum Haus gehört auch das bereits legendäre Yucatan, ein Restaurant mit Szene-Bar, wo an Wochenenden jeweils Parties und Musikanlässe gefeiert werden. Da soll jeweils ganz schön „der Bär los sein" - haben wir uns sagen lassen. Am Samstagabend - allerdings noch zu „normalen" Essens- und nicht Ausgehzeiten - genossen wir in aller Ruhe ein feines Nachtessen: Die Auswahl der Speisekarte reicht von asiatischer über mediterrane Küche bis zu mexikanischen Spezialitäten, daher auch der Name...

Fein war's!

Während den wärmeren Jahreszeiten breitet sich das Yucatan auf der Sonnenterasse mit seinem Loungebereich aus und wird zum Sommerrestaurant. Mit allfälligem Alphornkonzert. Lokalkolorit verpflichtet...

Der Golfplatz Engelberg

Der 18-Loch Golfplatz liegt direkt am Fusse des majestätischen Engelberger Hausberges Titlis und ist sehr abwechslungsreich. Umgeben von einer imposanten Bergwelt geniesst man auf jedem Loch die herrliche Kulisse (wenn's dann nicht so bewölkt ist).

Es liegt natürlich auf der Hand, dass man auf einem Golfplatz in den Bergen auch immer wieder Tieren begegnet. Das Federvieh bei Loch 14 war dann doch etwas speziell: ein aus einem einzigen Eichenstamm geschnitzter Adler! Dieses Loch hat es übrigens in sich! Wer an diesem kurzen Par 4 einen Eagle spielt (einlochen in 2 statt 4 Schlägen), wird Mitglied im begehrten Eagle Club Engelberg!

Loch 19 von 18 ist wie so oft eines der schönsten Löcher :-)
Ein Besuch im schönen Clubhaus lohnt sich nach der Golfrunde auf jeden Fall!

Aktivitäten rund um Engelberg

Nebst dem Golfplatz mit dem einzigartigen Bergpanorama bietet Engelberg Aktivurlaubern natürlich auch sonst so einiges; ob wandern, biken, freeriden, golfen oder klettern - hier kommt jeder auf seine Kosten. Und natürlich ist Engelberg der Ausgangspunkt zum Titlis - einem der Highlights der Zentralschweiz und der einzige erschlossene Gletscher in der Gegend.

Unser Dank geht an...

Herzlichen Dank den Gastgebern Sina und Roger Filliger für die sympathische Einladung und die sportliche Golfrunde! Wir wünschen für das weitere Vorhaben viel Glück und Erfolg und viele Gäste!

Besten Dank auch dem Golfclub Engelberg für die abwechslungsreiche Golfrunde!


wallpaper-1019588
Affiliate-Marketing vs. Display Ads: Was ist besser für deine Nischenseite?
wallpaper-1019588
[Comic] Geschichten aus dem Hellboy Universum [12]
wallpaper-1019588
#1254 [Review] Manga ~ Can you hear me?
wallpaper-1019588
7 Content-orientierte Blog-Geld-Methoden