Friedrich Schiller Steckbrief

Friedrich Schiller Steckbrief – Der Deutsche Friedrich Schiller war ein Dichter, Philosoph und Historiker. Seine Theaterstücke zählen noch heute zu den beliebtesten Standardrepertoire auf den deutschsprachigen Theaterbühnen. Die Gedichte von Friedrich Schiller sind die bedeutendsten und beliebtesten der deutschen Sprache. Friedrich Schiller war ein studierter Mann und wurde direkt mit seinem Theaterdebüt bekannt. Er war befreundet mit Johann Wolfgang von Goethe.


Friedrich Schiller Steckbrief - Bild

Friedrich Schiller – Anton Graff [Public domain], via Wikimedia Commons
Vorname: Johann Christoph Friedrich
Name: von Schiller
geboren am: 10. November 1759
gestorben am: 9. Mai 1805
Land: Deutschland
Beruf: Dichter und Philosoph

Friedrich Schiller Steckbrief – Das frühe Leben des Dichters

– geboren am 10. November 1759 in Marbach am Neckar
– ab 1766 Besuch der Lateinschule in Ludwigsburg
– 1773 Eintritt in die Militärakademie Karlsschule auf herzoglichen Befehl und Beginn eines Rechtsstudiums
– 1775 wechsel des Studienfachs zur Medizin
– 1776 erschien das erste gedrucktte Gedicht „Der Abend“
– 1779 bestand Friedrich Schiller die ersten medizinischen Examina
– 1780 wurde er Militärarzt
– 1781 Vollendung des im Jahr 1779 begonnen Theaterstücks „Die Räuber“, welches im selben Jahr anonym gedruckt wurde
– am 13. Januar 1782 wurden „Die Räuber“ vom Mannheimer Theater uraufgeführt

wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
WordPress 5.1
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sturm – Gedicht vom 18.02.2020
wallpaper-1019588
Der simple Ansatz – Selbstbewusstsein stärken Tipps
wallpaper-1019588
Frühlingsgefühle
wallpaper-1019588
[Comic] Harleen [1]