Frequency Festival 2016: Das Line Up

Frequency Festival 2015 (c) pressplay, Gabriel Hyden (2)

Frequency Festival 2016: Das Line Up

Der Green Park in St. Pölten zählt mit dem Frequency jedes Jahr zu den Highlights in der Festivalsaison. Auch in diesem Jahr wird musikalisch einiges geboten.

„More Party“ – das Frequency Festival wird heuer mit einem Warm Up Day, mehreren Bühnen und dem Nightpark vom 17. bis 20. August etwas länger als sonst seine Zelte in St. Pölten aufschlagen. Musikalisch wird dabei wie gewohnt wieder einiges geboten: Neben Bilderbuch, Deichkind, Rudimental, The Kills, The Last Shadow Puppets, Massive Attack und Die Antwoord, sorgen Limp Bizkit, Parov Stelar, Bring Me The Horizon, Bastille und Paul Kalkbrenner für sicherlich ausgelassene Stimmung bei den Festivalbesuchern.

Auch in diesem Jahr geht es nach den zahlreichen Konzerten am Tag, im Nightpark mit einem bunt gemischten DJ-Line Up durch die Abendstunden. Abseits der Bühnen kann man dann wieder entspannt am Traisenufer entspannen oder auch an den nahegelegen Badesee kurz eine Auszeit vom Festivalalltag nehmen. Das Frequency ist jedes Jahr ein Highlight im Festivalsommer und auch in diesem Jahr sollte man es nicht verpassen. Wir empfehlen daher: Ran an die Tickets.

Wann & Wo:

17. bis 20. August 2016 im Green Park in St. Pölten (NÖ)

Frequency Festival – Homepage

Erreichbar:

Mit dem Auto

Das Gelände liegt in der NÖ-Landeshauptstadt St. Pölten und ist direkt über die Westbautobahn A1, Abfahrt St. Pölten Süd oder die S33 Abfahrt St. Pölten Ost erreichbar.

Mit dem Zug

Den Weg vom Bahnhof St. Pölten zum Festival und zurück kann man unkompliziert mit dem kostenpflichtigen Shuttlebus zurück legen. Die Busse verkehren regelmäßig ab 10 Uhr, die Abfahrtszeiten sind auf die Zugankünfte abgestimmt. Abfahrt beim Bahnhof ist am Gewerkschaftsplatz Bussteig Z.

Mit dem Bus

Der Festival-Buspartner Blaguss bringt Besucher auch dieses Jahr wieder täglich komfortabel und bequem von Wien direkt zum Festivalgelände und nach Konzertende auch wieder zurück.

LIVE:

257ers , Alex The Flipper , Alle Farben , Anderson .Paak & The Free Nationals , Aphrodite , Austrian Apparel , Bastille , Bilderbuch , Bloc Party , Bob Moses , Boys Noize DJ Set , Bring Me The Horizon , Børns , Caspa b2b Rusko , Chefboss , Coasts , Coheed And Cambria , Dada Life , Dame , Damian „Jr. Gong“ Marley , Deichkind , Die Antwoord , Dirtyphonics , Dua Lipa , Dub FX , Example + DJ Wire , Extrawelt LIVE , Fat Freddy’s Drop , Fat White Family , Feed Me , Flatbush Zombies , Foals , Frances , Fred V & Grafix , G-Eazy , Golan , HAIM , High Contrast , Honne , Hudson Mohawke DJ SET , Illskillz , Iris Gold , Jack Garratt , Jagwar Ma , Jennifer Rostock , Kaytranada , Keys N Krates LIVE , Kid Simius LIVE , Kill The Noise , Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi , Limp Bizkit , M83 , Mann & Klamm , Manu Chao La Ventura , Massive Attack , Matt Simons , Metrik , Miike Snow , Modestep LIVE , Moop Mama , Möwe live , Ogris Debris , Oh Wonder , Ok Kid , Parkway Drive , Parov Stelar , Paul Kalkbrenner , Red , Roni Size & DJ Krust present Full Cycle , Rudimental , S.P.Y , Seafret , Simian Mobile Disco DJ SET , Skero , Skunk Anansie , Sofa Surfers , Sportfreunde Stiller , SSIO , Tagtraeumer , The Boxer Rebellion , The Front Bottoms , The Kills , The Last Shadow Puppets , The Lumineers , The Temper Trap , Tokimonsta , Tourist , Trevor Sensor , Turbobier , Umse , Wizo , Wolfmother , Zeds Dead , Zomboy

Das ganze Line-Up gibt es hier

Tickets:

Festivalpass: 149,90 EUR
Festivalpass VIP: 234,90 EUR
Festivalpass & Caravan: 224,90 EUR
Festivalpass VIP & Caravan: 309,90 EUR
> Alle Informationen zu den Tickets findet ihr hier


avatar

Autor

Nina Tatschl

Aufgabenbereich selbst definiert: Redakteurin mit Harmonie versprühenden (Frauenquoten-) Charme. Findet die Formulierung “Words and Music – My only Tools” (Wood) prägend.



&post;

wallpaper-1019588
Neue Besetzung für HBOs The Last of Us in Staffel Zwei
wallpaper-1019588
Neue Besetzung für die zweite Staffel von HBOs The Last of Us
wallpaper-1019588
Octopath Traveler aus dem Nintendo eShop entfernt: Einblicke und Spekulationen
wallpaper-1019588
„Balatro“ im Mittelpunkt der Kontroverse nach plötzlicher Altersfreigabe-Änderung und Entfernung aus Stores