Fremde Federn

Reaktor 2 ist nun wieder in Ordnung, aber Reaktor 4 macht neuerdings Sorgen, während in Reaktor 1 gerade die Post abgeht. Und in Reaktor 6 braut sich etwas zusammen, obwohl er wie Reaktor 5 eigentlich ruhig sein sollte, was insofern gut ist, als in Reaktor 3 nach unbestätigten Angaben des Betreibers ein Teil des Sicherheitsmantels durch die Gegend fliegt. Das war aber vor 10 Minuten; gemäss dem News-Ticker sieht es im Moment so aus, dass Reaktor 5 wohl kritischer ist als 3 und das Abkühlbecken in Reaktor 1 schlimmer dran ist als der Druckbehälter in Reaktor 2. Und bei Reaktor 4 haben sich die Befürchtungen nicht bewahrheitet, während in Reaktor 6 im Moment gerade Dampf abgelassen wird, was in Tokio vorübergehend zu leicht erhöhter Strahlung im Freien führen könnte; dies alles, während im Reaktor 5 die Temperatur wieder steigt, was aber nach Angaben von Tepco noch unproblematisch ist, solange in Reaktor 6 das Abkühlbecken nicht ganz austrocknet.
...
Das ist keine Realsatire, sondern Realität. Nur hat das alles nichts mit einer Beförderung des besseren Verständnisses der Wirklichkeit zu tun. Sondern mehr mit einer Kernschmelze des Journalismus.


wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Amalfiküste – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps
wallpaper-1019588
3. ADVENT: Verlosung mit Fantasie4Kids
wallpaper-1019588
Das Wetterprojekt
wallpaper-1019588
Lebkuchentörtchen mit Zimt-Frischkäse-Creme und Cranberry-Marmelade