Freitagsfüller Nachtrag vom 20.5.2011

Hey, es sieht aus als wärst du neu hier…vielleicht magst du mei­nen RSS feed abon­nie­ren? Danke für dei­nen Besuch auf “Blogprinzessin.de”!

If you’re new here, you may want to sub­scribe to my RSS feed. Thanks for visiting!

Slow As Honey via Email abonnieren:

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner


Ihr lie­ben, am Freitag habt ihr den Freitagsfüller schmerz­lich ver­misst, wir auch. Aber wir haben gehei­ra­tet. :luv:

Okay. Fast. Wir haben uns schon­mal ange­schaut was wir anders machen würden.

Zum Beispiel: Keine Haustiere auf der Feier (und beim Standesamt! Egal ob der Hund häss­lich oder süß ist.) Für Kinder (Ja, auch Blumenkinder sind “Kinder” *hust* und NEIN, die Kindernanny wird nicht aus­se­hen wie eine gewisse Natalie P. in ihrem Dominakostüm, Kai. Nein!!!!!) gibt es ganz­täg­li­che Nannybetreuung und für die Gäste auch rech­zei­tig etwas ande­res zu trin­ken als Gänsewein.… :bier:
Demnach…kommt dann der Freitagsfüller heute rückwirkend:

Freitagsfüller Nachtrag vom 20.5.2011

1. Heute (Montag) könnte ich ja mal Frühstücken .

2. Mr. Strandfynds Salat ist das beste, was ich in der letz­ten Zeit geges­sen habe. :sabber:

3. Wenn ich so neben mich schaue, sehe ich den Esstisch und den Computer .

4. Ich habe unse­rem Mietwagen “tschüss” gesagt, als es vor­bei war.

5. Es gibt Leute die trifft man zum ers­ten Mal und fin­det sie gleich prima.

6. Hochzeitspartyspiele, ich finde das immer zu komisch. Erniedrigend beschreibt es eher. Außer den umste­hen­den hat doch nie­mand Spass an dem Kram. Weder Baumstämme durch­sä­gen, noch Herzchen aus Bettlaken aus­schnei­den noch ande­ren Schnickschnack. Das ein­zige was ich mir gefal­len las­sen würde ist die­ses “Schuhspiel” (Brautpaar sitzt rücken an Rücken, bekommt Fragen über ihre Beziehung gestellt und hebt zur ant­wort –ohne das sie die Antwort des ande­ren ken­nen– den Schuh des jewei­li­gen hoch. Beispiel: “Wer von euch bei­den Entschuldigt sich nach einem Streit als ers­tes?” usw.…)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Bräuteschule , mor­gen habe ich Behördenscheisse geplant und Sonntag möchte ich was weiss ich was ich Sonntag machen will.…warscheinlich mit Mr. Strandfynd was tol­les machen, an sei­nem letz­ten Urlaubstag!

1. Heute könnte ich mal einen Account bei fernsehkritik.tv ein­rich­ten. Holger Kreymeier hat die Infrastruktur am lau­fen, und er hat eine zusätz­li­che finan­zi­elle Unterstützung sei­ner Arbeit wirk­lich ver­dient. Und 9 Euro für 12 Folgen “Fernsehkritik-TV” sind echt in Ordnung für das, was er tut. So, genug PR zu dem Thema. *g* Der kann gar nicht genug PR bekom­men, Fernsehekritik.tv ist groß­ar­tig!

2. Der Tomaten-Babymozarella-Salat auf der Hochzeitsfeier am Freitag ist das beste, was ich in der letz­ten Zeit geges­sen habe. Abgesehen von mei­nem eige­nen Salat natür­lich. ;) Den hatte ich gar nicht probiert…warscheinlich wäre der lecke­rer, wenn ich Morzarella mögen würde, oder?

3. Wenn ich so neben mich schaue, sitzt da ein klei­ner Pitiplatsch für’s Patenkind. Mitbringsel aus Berlin. :)

Freitagsfüller Nachtrag vom 20.5.2011

4. Mein Freundeskreis ist damit ein­ver­stan­den, dass ich Strandfynd behal­ten darf. *g* Das war die wich­tigte Erkenntnis nach der Hochzeitsfeier, als es vor­bei war. (Meine Familie übri­gens auch. *g*)

5. Es gibt Leute die gibt’s gar nicht. Wie z.B. durch­ge­schos­sene bar­fü­ßige Mädels, die sich auf einer Tanzfläche von ihrem häss­li­chen Köter das Gesicht able­cken las­sen… Wer so etwas auf mei­ner Hochzeit an den Tag legt, wird umge­hend in ein Taxi ver­frach­tet und in der Pampa ver­klappt. Dafür!

6. Meinen alten bes­ten Kumpel bei ste­ti­gen Flirtversuchen beob­ach­ten zu dür­fen… ich finde das immer zu komisch. Manche Dinge ändern sich zum Glück nie… *g* (“Die ist mit Kind und Mann da.” — “Das ist ein Grund, aber kein Hindernis…”) Was ich an dem Abend von.…nennen wir ihn mal Juan Farell über Stewardösen, Dosenöffner und Wickeltische gehört habe.… Schatz.…wer ´genau ist bei der Religion des hei­li­gen Gestrüpps eigent­lich für die Beichten zustän­dig? Haben wir eine Außenstelle für Sünden?

7. Was diese Woche angeht, heute Abend freue ich mich auf den Ausklang des ers­ten Tages der zwei­ten Woche Urlaub, mor­gen habe ich den Besuch eines net­ten fran­zö­si­schen Café’s geplant (Empfehlung von mei­nem Schatz) und Sonntag möchte ich auf die letz­ten zwei Wochen mit dem Gefühl zurück­schauen, dass es eine per­fekte Zeit war (bis jetzt ste­hen die Zeichen für die­sen letz­ten Punkt sehr güns­tig)!

Ach und… habt ihr das mit dem “Planking” mit­be­kom­men? Mann, Mann, Mann… Menschen ihr seit zu doof. :headdesk: Manchmal ist Geltungsbedürfnis und Annerkennung auch nicht so wichtig…so wich­tig wie am Leben zu sein, oder so.

Schon gele­sen?

Läd…

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Get Shareaholic

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling