Freitag, The Orchestra, ein Preset, Kontakt 6, Zwiebelkuchen und das Wochenende

Bei "The Orchestra" habe ich heute mein erstes Preset zusammengestellt, um eine Spur damit zu belegen.
Es gibt unfasslich viele Möglichkeiten der Programmierung, wenn man da tiefer ein­steigt.
Doch es lohnt sich, die Instrumente so zusammenzustellen, wie man sie an einer be­stimm­ten Stelle haben möchte. Im Grunde genommen ist das sogar einfacher, als ein passendes Preset unter dem großen Angebot zu suchen, in dem man sich verlieren kann.
Um auf neue Ideen zu kommen, sind die fertigen Presets jedoch sehr animierend.
Für das neue Stück, an dem ich gerade arbeite, habe ich auch auf diese Weise den ersten Anstoß erhalten, so ähnlich wie bei "Earthquake".
Bei dem HOFA-Livestream, von dem ich gestern sprach, habe ich übrigens einige Möglichkeiten gelernt, die man mit der Sampling Plattform  "Kontakt 6" hat.
Das ist ein großer Komplex, mit dem ich mich auch gern mal befassen möchte.
.....
Freitag,- Zwiebelkuchentag...
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. :)"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
DOOM 2600 – Auch die alte Atari-2600-Konsole bekommt ihren FPS
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Günstiges 5G-Smartphone Oppo A54 5G im Handel
wallpaper-1019588
#1140 [Level Up] Pulchi reached Level 11!