Freiheit statt Angst

Lange habe ich gewartet, bis ich mich dazu entschieden hab diesen Artikel zu veröffentlichen. Niedergeschrieben habe ich all das im März, als ich in Indien auf einem Yoga Retreat war. Nur war ich zu dem Zeitpunkt noch nicht bereit diese Gedanken mit anderen zu teilen, da ich mir selbst nicht sicher war, ob ich da nicht nur einfach völligen Schwachsinn geschrieben hab.

Freiheit statt Angst

Lange Zeit habe ich mich über unser System aufgeregt und mich darüber ausgelassen, bis ich endlich mal realisiert habe, dass wir alle das System sind und nicht nur die da oben. Natürlich werden von den Konzernen und was noch so über ihnen steht die Regeln, unsere Bildung, Denkmuster und selbst unsere Ängste festgelegt und strategisch gelenkt. Unsere Fesseln könnte man das alles auch nennen.

Ob wir uns aber daran halten oder nicht, bleibt uns selbst überlassen. Keiner sagt uns, dass wir so oder so leben müssen. Es wurde zwar so einiges an Mustern kreiert, welche wir für normal halten sollen. Doch jeder gesunde Menschenverstand sollte eigentlich wissen, dass vieles eher unnormal und unmenschlich ist, was uns da so vorgegeben wird.
Ich empfand es früher  so, als ob mir jemand Ketten umgelegt hätte. Doch findet das alles nur in unseren Köpfen statt. Es gibt doch so viele Menschen, die so frei von jeglichen Restriktionen und komplett von der Norm losgelöst sind, dass es uns zeigen sollte, dass es für jeden von uns möglich ist.

du bist frei
Keiner von uns sollte weniger als seine Bestimmung leben. Der Weg sie zu finden ist schwerer, als sie dann tatsächlich zu leben. Denn sobald die Flamme entfacht ist, gibt es eh kein zurück mehr. Du triffst dann zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Menschen. Viele Dinge passieren, die du vorher nicht für möglich gehalten hast. Es fügt sich einfach alles und du merkst, dass Sinn hinter allem steckt. Du lebst dann im Flow.
Du verschwendest keine Gedanken mehr an unnötige Dinge. Ängste lösen sich auf, da es eh nichts gibt wovor man Angst haben muss.

Fang an deinem Instinkt zu folgen und nimm deinen Verstand mit, und es öffnen sich ganz andere Türen und Dimensionen.

Erlaube dir einfach mal nur Stille und horche in dich hinein. Folge den Impulsen, die dir dein Unterbewusstsein und Leben gibt, denn es täuscht sich nicht, im Gegensatz zu deinem Verstand.

Lasst uns mehr sein als nur normal! Jeder von uns kann so viel mehr als nur das sein.

Lasst uns alle an Märchen glauben. Denn dann passieren uns auch welche!

 


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt