Freddy Schilling – die Hamburger Manufaktur

Logo_Freddy_Schilling_

Als inzwischen fest verankerte Bewohnerin des Belgischen wage ich zu behaupten, dass ich durchaus auf aktuellem Stand bin was die Geschehnisse in und rund um das Belgische Viertel betrifft. Genau deswegen kann ich mich noch daran erinnern wie Tom und ich die Engelbertstraße herunter schlenderten und an einem der Spannungskästen ein Plakat entdeckten, das durch besonders schöne Gestaltung aus dem Rest der Beklebung hervorstach.

Freddy Schilling, die Hamburger Manufaktur, Neu-Eröffnung auf der Kyffhäuserstraße. Wir nahmen Plakat, Inhalt und Aussage sehr ernst möchte ich an dieser Stelle betonen, denn wissen wir einen gut gebratenen Hamburger durchaus zu schätzen. Doch muss ebenfalls zugegeben werden, dass auch Zweifel aufkamen: hatte gerade nicht ein Hamburgerladen auf der Aachener eröffnet? Wieso müssen die Leute immer alles nach machen was einigermaßen funktioniert? Das ist bestimmt mal wieder so'ne Abschlußarbeit … sagten wir und vergaßen Freddy Schilling wieder.

Wenige Wochen später fanden wir uns auf der Aachener wieder, standen schmachtend vor dem Hamburgerladen – aus dem laute, wummernde Musik drang sowie eine viel zu große, unangenehme Menschenmenge, die ebenfalls Hunger hatte – machten auf der Stelle Kehrt und liefen zielstrebig gen Kyffhäuserstraße und haben seitdem den Pfad zum Aachener-vor-der-Hamburger-Disse-s(t)ehen-und-gesehen-werden-wie-man-sich-Ketchup-im-Gesicht-verteilt nie wieder betreten. 

Fairerweise muss man sagen, schlecht sind die Aachener Burger nicht, Pommes sind auch ok – aber Freddy Schilling … Erstens hat der Laden an sich einfach Ausstrahlung, er ist einladend eingerichtet und zurecht gemacht und erinnert dabei tatsächlich an ein Restaurant, neben den Plätzen im Lokal findet der gemeine Hamburgeresser auch draußen Platz. Kleine aber feine Tische auf der Kyffhäuserstraße, die einen mit gemütlich buntem Treiben und Sonnenuntergangstimmung abholt und in den Feierabend katapultiert. 

Freddy Schilling – die Hamburger ManufakturDas Team extrem freundlich, gut gelaunt und entgegenkommend sucht um ehrlich zu sein in der deutschen Servicediaspora seinesgleichen.

Das Essen: vielfältig, abwechselungsreich, gespickt mit saisonalen Highlights wie Wildschweinburger. Die Preise für einen 100% Rindfleischburger mit 180g liegen zwischen 7 und 8 Euro, zzgl. der Beilagen, die frei nach Wunsch zum Burger kombinierbar sind, dazu hausgemachte Saucen – wer sich nicht entscheiden kann: fragt mal nett nach einem Saucenteller und probiert euch durch die komplette Schilling Saucen Range – und extrem leckere Pommes. Wer meint 180g reichen nicht kann eine Männerportion bestellen – dezente 360g Fleisch – für all diejenigen, die dann doch eher auf eine schlanke Linie bedacht sind, für euch gibt s den Frauenversteher … Genaueres könnt ihr einfach hier dem Online-Menü entnehmen!

Genug der vielen Worte, das kleine Video dürfte eure Mägen schon zum Grummeln gebracht haben … meiner tut's nämlich schon!

Packt*s An! Die McDonalds Antithese

Freddy Schilling – Die Hamburger Manufaktur

Möltgen & Stecker GbR
Pascal Möltgen
Henning Stecker

Kyffhäuserstrasse 34
D-50674 Köln

T +49 221 169 555 15
F  +49 221 169 555 16

[email protected]

Öffnungszeiten:
Sonntag bis Donnerstag 12:00 – 22:00 Uhr
Freitag und Samstag 12:00 – 23:00 Uhr


wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?
wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]