Frau Saubermann, ich schau unter jeden Teppich…

Frau Saubermann, ich schau unter jeden Teppich…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Über das, was ich unter den Teppichen in Ämtern und Behörden finde erfährt die Öffentlichkeit kein Wort, denn was von den Politikern, Beamten und Bürokraten unter den Teppich gekehrt wird, trägt garantiert nicht zur Freude der Wähler und Steuerzahler bei, hier mal ein Beispiel:

Am 26.01.2020 wurde in die Asservatenkammer des Berliner Hauptzollamtes eingebrochen, die Beute der Einbrecher betrug 5,2 Millionen Zigaretten, die 26.000 Stangen, die dort geklaut wurden hatten ein Gewicht von 3,4 Tonnen und wenn man von einem Verkaufspreis von 4,00 Euro pro Schachtel ausgeht, verdienen die Einbrecher an der gestohlenen Ware 1,04 Millionen Euro. Ich gehe nicht davon aus, dass die Gangster von einem Zollbeamten darüber informiert wurden, dass die Asservatenkammer nicht bewacht wird und nur mit einer, aus der Zeit der Christenverfolgung stammenden Videoanlage ausgestattet ist.

Über die Mitarbeiterin des Berliner Bürgeramtes die dafür sorgte, dass sich viel mehr Ausländer legal in Deutschland aufhalten, als es vom Bundesamt für Statistik verbreitet wird, will ich auch noch kurz berichten, die barmherzige Bürokratin hat nämlich für einen Stückpreis von 5.000,00 Euro zeitlich unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigungen an Ausländer verkauft und auch deren Pässe „aktualisiert“, damit sie „ganz legal“ die Sozialknete abkassieren können. Wenn man sich mal vorstellt, dass in allen deutschen Bürgerämtern solche gutherzigen Bürokraten sitzen, was ich keinesfalls bezweifeln möchte, denn die Willkommenskultur hat ja speziell bei Beamten und Bürokraten eine enorme Begeisterung ausgelöst, dann müsste das Bundesamt für Statistik die Anzahl der in Deutschland aufhältigen Personen massiv erhöhen.

Im Kanzleramt habe ich unter einem Teppich das Manuskript für ein „Notfallkochbuch“ gefunden, das die Bundesregierung in Kürze an alle Haushalte verteilen will, darin sind Speisen eingetragen, die man ohne Strom und Leitungswasser zubereiten kann, so gesehen können wir ja froh sein, dass da nicht auch noch ein Manuskript für das Verhalten bei Luftangriffen lag, ich gehe deshalb davon aus, dass uns die SED Kampfgruppen namens „ANTIFA“ und die Spezialeinheiten der muslimischen Söldner (Osmanen Germania, etc.) nicht aus der Luft angreifen, sondern unsere Häuser und Wohnungen auf dem Landweg angreifen werden. In weiser Voraussicht sollten Sie sich schon einmal eine Flagge mit Halbmond und Stern besorgen, (für die ANTIFA Kämpfer mit Hammer und Sichel) eventuell rettet Ihnen die Flagge das Leben.


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.