Französische Baguette - ganz einfach selber machen

Ich bin mir gar nicht sicher ob ich das Rezept bereits gepostet habe oder nicht. Doppel hält besser und da ich nun fast regelmässig Baguette und Croissant selber mache, hier nochmal das Rezept und Anleitung:
500 g Mehl (550 bei Weizen und 630 bei Dinkel)30 g frische Hefe 1 Prise Salz320 ml Wasser (lauwarm)
Mehl und Salz vermischen. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen.
Wenn das Wasser zu warm ist geht die Hefe kaputt und zu kalt ist nicht förderlich.
Wenn die Hefe aufgelöst ist, alles vermischen. Am besten mit der Hand oder auf langsamster Stufe bei Eurer Küchenmaschine.
Dann unter einem feuchten Tuch ruhen lassen. 
Nach 1 Stunde ist er schön aufgegangen und ihr faltet ihn zweimal zur Mitte. Nicht drücken, sonst nehmt ihr die Luft aus dem Teig und die Baguette wird nicht so schön fluffig. 
Teig wieder 30 Minuten ruhen lassen und nochmals falten und 30 Minuten ruhen lassen. Dann könnt ihr Eure Baguette formen und ritzen. Wieder 10-20 Minuten in der Form ruhen lassen.
Den Ofen währenddessen auf 220* Celcius vorheizen. Damit  die Baguette schön knusprig wird, Wasser in einem Behälter in den Ofen geben.
Dann die Baguette für ca 30 Minuten backen.
Bon apétit
Französische Baguette - ganz einfach selber machen
Französische Baguette - ganz einfach selber machen
Französische Baguette - ganz einfach selber machen
Und am besten warm mit leckerer Salzbutter geniessen 🌸
Lieben Gruss
Fanny & Malou

wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor Magic4 Lite 5G aktuell mit 50 Euro Rabatt
wallpaper-1019588
#1210 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ Juli