Frank Silberbach: Panoramafotos aus Berlin

Frank Silberbach: Panoramafotos aus Berlin

Frank Silberbach ist Preisträger des Tempelhof-Schöneberger Fotoarbeitsstipendiums 2011. Mit seiner Arbeit steht er in der langen Tradition der Straßenfotografie. Sein Alleinstellungsmerkmal ist die Panoramafotografie, die in der Breite des Formates das Bild als Landschaft erfahrbar macht. Am 24. Mai wird eine Ausstellung mit Panoramafotos aus Berlin eröffnet, parallel dazu werden Aufnahmen Silberbachs aus Mengwang/China gezeigt.

Ausstellungsbeschreibung

Frank Silberbach steht mit seiner Arbeit in der langen Tradition der Straßenfotografie. Sein Alleinstellungsmerkmal ist die Panoramafotografie, die in der Breite des Formates das Bild als Landschaft erfahrbar macht.

Als Berliner und Großstädter richtet Silberbach seinen Fokus jedoch auf die Menschen in dieser Stadt- viele Jahre erschienen seine Motive wöchentlich in den Magazinbeilagen der Berliner Zeitung. Frank Silberbach blickt bewusst wie intuitiv auf das Alltagsgeschehen, um szenische Koinzidenzen wahrzunehmen und diese dann im entscheidenden Moment festzuhalten. Mit scharfem Gespür für das Situative, auf das er sich bei seinen Wegen durch Berlin verlassen kann, zeigen uns Frank Silberbachs Panoramen die Menschen in authentischen Alltagsszenen, nie denunzierend, aber nicht selten mit ironischem oder humorvollem Unterton.

Mehr als 60 dieser Aufnahmen sind nun in der Galerie im Rathaus Tempelhof zu sehen. Parallel dazu zeigt Frank Silberbach in der Galerie im Tempelhof Museum die Anfänge seiner Panoramafotografie: Aufnahmen aus Mengwang/ China.

Quelle: Galerie im Rathaus Tempelhof

- Website des Fotografen Frank Silberbach

Wann und wo

Galerie im Rathaus Tempelhof
Tempelhofer Damm 165
12099 Berlin

25. Mai bis 20. Juli 2012
Montag – Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt frei

Vernissage am 24. Mai 2012 um 19:00 Uhr
Begrüßung: Jutta Kaddatz, Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport,
stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg
Einführung: Dr. Katharina Hausel, Fotohistorikerin und Dr. Uwe Dietrich, Autor
Musik: Christoph Schlemmer, Schlagzeug

12. Juni 2012, 19:00 Uhr: Vortrag des Künstlers über Straßenfotografie in Berlin


wallpaper-1019588
Haustelefon mit großen Tasten
wallpaper-1019588
Tim Burgess: Der euphorische Optimist
wallpaper-1019588
Dank Jollyroom in ein eigenes Kinderzimmer
wallpaper-1019588
Asylbewerber haben keine Angst vor Polizisten