Fragen verboten - Tyrannen fürchten Widerspruch

Fragen verboten - Tyrannen fürchten Widerspruch
  • Ich habe größten Respekt vor Menschen, die täglich ihr Leben trotz einer Behinderung meistern. Und "meistern" ist hier die beste Bezeichnung. Wie muss es sein, wenn man in einem Rollstuhl sitzt, kaum etwas sehen kann oder gar keine Hände hat? Ich verbeuge mich vor diesen Menschen mit ihrem eisernen Willen und Stärke. Dies sind jedoch westliche Verhältnisse!
  • Schauen wir einmal in den Orient! Da wird alles von den Männern beglückt. Sex ist mit allem und jedem erlaubt und noch nicht einmal vor Säuglingen macht man halt. Vergewaltigungen stehen an der Tagesordnung und überhaupt bestimmt, wenn wir ehrlich sind Sex alles in einem islamischen Land. Mir drängt sich dabei immer die Frage auf, aus welchen Grund die Moslems eine Moschee nach der anderen bauen, wären sie doch in einem Swingerclub umso besser aufgehoben.
  • Eine Heirat zwischen Cousine und Cousin ist noch eines der besseren Zustände, eine Schwangerschaft vom eigenen Onkel oder gar Vater keine Seltenheit. Ab hier fängt der von mir heiß geliebte gasförmige Zustand des Islams mit seinen trügerischen Kunststücken an. Das Mädel ist selbstverständlich an allem Schuld. Sie ist dreckig, widerlich, eine Schande für die Familie und wird verstoßen. Will die Familie ihr Gesicht nicht verlieren, sucht sie einen noch widerlicheren Typen, bezahlt ihn königlich, um das widerliche schwangere Mädchen zu heiraten. Das vergewaltigte geschändete Mädchen verbringt ab da ein Sklavendasein, wird selbstverständlich weiterhin als HURE behandelt, verprügelt und geächtet.
  • So drehen sich die Kreise und zum Schluß weiß kaum einer, wer mit wem überhaupt auf welche Art verwandt ist! Ehen entstehen, Kinder werden geboren, Krankheiten entstehen und zum Schluß da sowohl die Bildung, als auch eine zulässige Erklärung fehlt, wird alles als Wille Allahs abgetan.
  • Diese Anfrage, die solche Zustände aufdecken könnte, könnte tatsächlich Frauen aus ihren Gefängnissen retten, welche die gläubigen Bestien um sie erbaut haben, die angeben den Wille Allahs durchzusetzen. Schon mal die Anfrage aus dieser Perspektive betrachtet?
Laleh W.
Die AfD sollte die Gelegenheit nutzen und nun auch einen Antrag auf Abschaffung der §§ 173 (Inzucht), 176 (sexueller Kindesmissbrauch), 177 (Vergewaltigung, sexuelle Nötigung), 180 (Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger) und 182 (sexueller Missbrauch von Jugendlichen) einbringen. Folgt man der moralinsauren Logik derjenigen, die sich nun über den Antrag der AfD aufregen, so dürfte es danach Beifall en masse geben. Zudem dann auch auf solch altbackene Moralvorstellungen und ewiggestrige Selbstverständlichkeiten wie die Strafverfolgung der Veruntreuung und Zweckentfremdung von Steuergeldern und auf solch rechtspopulistisches Geschwätz von der Einhaltung des Diensteides (ausschließlich im Sinn der Gesetze zu handeln, diese zu pflegen...und den Wohlstand des Volkes zu mehren...) gänzlich verzichtet werden sollte.
Gegen Behinderte habe ich grundsätzlich nichts einzuwenden, aber ich habe etwas gegen die Förderung vorhersehbarer Behinderungen. Wer das anders sieht, sollte 'mal einem durch Inzucht an den Rollstuhl Gefesselten die Sonnenseiten seines Daseins erläutern und diesem erklären, warum es so wichtig ist, auf die Einhaltung der entsprechenden Gesetze zur Verhinderung vermeidbarer Behinderungen vollständig zu verzichten. Ich bin mir sicher, dass sich der Rollstuhlfahrer nicht mit der Profitgier der Sozialindustrie und den Profilneurosen der Goodies vertrösten lassen wird.

wallpaper-1019588
Doppelschlag – Jungle veröffentlichen gleich zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Markus Söder fordert - fordert - fordert - fordert - - - -
wallpaper-1019588
Strafrechtlicher Rechtmäßigkeitsbegriff
wallpaper-1019588
Ein Denkmal der Schande: Das ZDF-Sommerinterview vom Reichssender Mainz mit Alexander Gauland (AfD)
wallpaper-1019588
183 DAYS by trend IT UP: eine neue Marke erobert den dm Drogeriemarkt!
wallpaper-1019588
Maibaumumschneiden beim Franzbauer im Salzatal 2018
wallpaper-1019588
Feuerwehrfest in Mitterbach 2018 – Fotos