Fracking stoppen – öffentlichen Druck erhöhen!


Jeder Appell, jede demokratische Aktion, mit dem Ziel “Fracking” zu verbieten, wird von den Autoren unserer Plattform unterstützt. Wer sich noch nicht über die riskante und gefährliche Technik zur Gasförderung informiert hat, sollte das umgehend nachholen. Lesen Sie in diesem Artikel insbesondere bei der Auflistung der Risiken hier nach.

Mit Fracking wollen Energiekonzerne deutschlandweit Erdgas fördern – mithilfe giftigster Chemikalien. Dies gefährdet unser Trinkwasser und noch viel mehr. Jetzt hat die Regierung ein Gesetz vorgelegt, das Fracking den Weg ebnet. Wir haben wiederholt das Verbot von Fracking gefordert und jetzt den bundesweiten Appell bei Campact  unterzeichnet. (1)

Stopp Fracking

Fracking birgt enorme Gefahren – Gasförderung durch Chemikaliencocktails


Den Ausschluss aller ökologischen Risiken halten wir insgesamt – sogar über den Appell hinaus auch mit einer Technik, die lt. Betreibern angeblich ungefährliche “Chemie” einsetzen will, für nicht möglich. Das Anbohren tiefer Schichten birgt Risiken, die weit über die direkte Gefährdung durch die Bohrflüssigkeit hinausgehen. Es werden möglicherweise in der Erde ruhende hochgiftige Lagerstätten aus früheren Erdzeitaltern angebohrt, deren Gifte -samt radioaktiver Stoffe- mit dem Frack-Wasser an die Oberfläche gelangen können; (2) es können Erdbeben ausgelöst werden, landwirtschaftlich nutzbare Flächen und Naturschutzgebiete zerstört werden. Langzeitwirkungen sind nicht erforscht. Selbst eine EU-Studie (3) kam zu dem Ergebnis, dass Fracking hochriskant ist.


Die Verbotsanträge der Opposition zu Fracking sind kurz vor Weihnachten 2012 im Parlament gescheitert.
In den Nachrichten war dies nur eine Randmeldung. Der Druck der Öffentlichkeit, die sich nun immer mehr über die tatsächlichen Risiken informiert, sollte dazu führen, dass die Vorhaben der Bundesregierung zur “Genehmigung unter Auflagen” revidiert wird. Der Bundesrat kann die Schwarz-Gelbe Fracking Genehmigung noch verhindern.

Der Appell der Plattform Campact.de kann dabei helfen, das Vorhaben noch zu stoppen. Um mit zu unterzeichnen: <bitte hier anklicken>

Filmtipp: Unbedingt ansehen: Dokumentarfilm “Gasland” von Josh Fox,
der die Realität der Fracking-Gasförderung in den USA darstellt.

.

Lesen Sie zum Thema Fracking folgende Artikel auf politropolis:
Gier contra Erde: FRACKING – Gifteinsatz für Öl- und Gas-Profite
EU-Studie zu “Fracking”: riskant, gefährlich, mögliche Fördermengen zu klein
Fracking – wohnt halb Europa bald auf toxischen Chemikalien?
Fracking Verbotsanträge gescheitert – für Schwarz-Gelb überwiegen ökonomische Chancen

Leser-Telefon:
Sagen Sie Ihre Meinung! Ihr Leser-Telefon:


Quellen – weiterführende Links

Foto: http://frackingfrei.wordpress.com
(1) Campact.de Stopp Fracking
(2) Euronews Schiefergas-Fracking spaltet Europa
(3) Studie des Europäischen Parlaments hier <herunterladen>
Video: “Gasland” von Josh Fox, deutsch synchronisiert, youtube.com Uplaoder AirMaxBlack: Teil 1, Teil2, Teil3, Teil4, Teil5, Teil6, Teil7, Teil8, Teil9, Teil10
.

 


Heute Show zu Fracking: “Den Punkt klär ich nochmal”


Quelle: Youtube.com, ZDF Heute-Show vom 08.03.2013 zum Thema Fracking, Uploader: Michi2005


wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Hiro Mashima sendet Nachricht an seine Fans
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Eşya: Zur Dunkelheit bekennen
wallpaper-1019588
Lebkuchenlinzer mit Dulce de Lechefüllung
wallpaper-1019588
Fallout 76 - Die Playthrough-Serie #46
wallpaper-1019588
Schneller DIY Kranz aus Trockenblumen