Fotoservice Coop

Hatten diesen Eintrag leider unter den Entwürfen vergessen ;) Daher erst jetzt
Im Mai 2012 bin ich nach Zürich an ein Casting. Da ich dann noch viel Zeit hatte, entschied ich mich in den schönen Zoo zu gehen. Leider habe ich meine Kamera vergessen, so kaufte ich in der Coop eine Einwegkamera.Dachte mir dass die Fotos natürlich nicht sooo gut kommen wie mit meiner Digitalkamera, aber da es Tag war und kein Blitz brauchte riskierte ich es.
Das Ergebnis:
Fotoservice Coop
Na ja das war denn eine Enttäuschung!
Schon die Kamera alleine kostete mich ca. 14.- nun diese Fotos und eine Rechnung von 15.60. Also fast 30.- für nix! Ich rief beim Coop Fotoservice an und erklärte Ihnen dass ich nicht bereit sei für diese Bilder zu bezahlen. Ich erklärte Ihnen dass ich diese Bilder zurücksenden werde. Mir wurde erklärt dass ich die Verarbeitungskosten dennoch bezahlen müsse. Na toll, dann kann ich ja alles bezahlen, habe sowieso nix davon! Diese Apparate sollte man aus dem Verkehr ziehen! Eine Frechheit!
Es gab nichts zu rütteln, erhielt dann in der Zwischenzeit sogar eine Mahnung.
Habe Schlussendlich die Verarbeitungskosten bezahlt und die Fotos zurückgesendet.
Nie wieder  &appId;

wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime