Fotomontag: Underfoot und Bokeh

Hallo!!

Schon wieder vorbei das Wochenende, und somit sind wir wieder beim montäglichen Fototag!

Fürs Projekt Cam-Underfoot von Frau Kunterbunt hab ich wieder ein Foto aus Stockholm (ist ja quasi schon fast Tradition ;-) ):

Fotomontag: Underfoot und Bokeh

Jetzt muss ich dann bald wieder „Underfoot“ Fotos machen, bald gehen mir die aus Stockholm aus ;-)

Und das zweite Projekt ist „Zack die Linse„, hier war diese Woche das Thema „Bokeh“. Das war diese Woche gar nicht einfach, bin mir immer noch nicht sicher ob mein Beitrag überhaupt passt…Bokeh wird auf Wikipedia wie folgt erklärt:

„Bei der Fotografie bestimmter Motive wird der Hintergrund gerne bewusst unscharf gehalten, um die Ablenkung des Betrachters vom Hauptmotiv zu mindern. Beispielsweise erscheinen dann bei einigen Objektiven in den unscharfen Bereichen (die außerhalb der Schärfentiefe liegen) im vorderen Bereich viele helle Kreise, während bei anderen Objektiven diese Kreise eine andere Form, Farbe oder Kontrast aufzeigen. Diese unterschiedlichen Erscheinungsformen der unscharfen Bereiche als auch die Qualität des Übergangs nennt man das Bokeh eines Objektives.

Das Bokeh kann zwischen unscharfem Vordergrund und unscharfem Hintergrund deutlich verschieden ausfallen. Häufig geht eine angenehme Wiedergabe des Hintergrunds mit einer unschönen des Vordergrunds einher und umgekehrt.

Bokeh ist eine ausgesprochen subjektive Qualität, die schwierig zu messen ist und kontrovers diskutiert wird. Viele Fotografen greifen mit einiger Erfahrung subjektiv zu Objektiven mit gutem Bokeh, ohne sich darüber klar zu werden, warum genau sie einem bestimmten Objektiv gegenüber einem von den fotografischen Eckwerten her ansonsten gleichwertigen Objektiv den Vorzug geben, „es macht einfach die schöneren Bilder“. Außerhalb von Fachkreisen ist die Diskussion über gutes oder schlechtes Bokeh erst seit Mitte der neunziger Jahre entbrannt und noch lange nicht abgeschlossen.“

Ein bisschen kryptisch, wie gesagt bin ich mir bis jetzt nicht sicher ob das Foto gilt:

Fotomontag: Underfoot und Bokeh

Balu ist scharf, Baghira unscharf, der Hintergrund ist auch unscharf, es gibt sogar einige der erwähnten „Kreise“, also ich denke es ist eine Art von Bokeh?! Was meint ihr?

Wünsch euch einen schönen Wochenbeginn!!

Fotomontag: Underfoot und Bokeh
„The future is not a result of choices among alternative paths offered by the present, but a place that is created–created first in the mind and will, created next in activity. The future is not some place we are going to, but one we are creating. The paths are not to be found, but made, and the activity of making them, changes both the maker and the destination. (John Schaar)



wallpaper-1019588
💋 Weltkusstag 💋
wallpaper-1019588
[Comic] Nennt mich Nathan
wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Asus ROG Phone 6 erschienen
wallpaper-1019588
Napfunterlage Hund