Fotokunst mit Sexappeal

Fotokunst mit Sexappeal

© Pirelli

Das konnte man bisher von einem Pirelli Kalender erwarten.  Mit der heute in Rio de Janeiro vorgestellten Jubiläumsausgabe geht der Reifenhersteller der Formel 1 neue Wege. Für die 40. Ausgabe seines Kalenders hat Pirelli einen Kriegsfotografen und bekleidete Models mit Faible für soziale Projekte engagiert. Der US amerikanische Fotograf  Steve McCurry fand einen Weg, seinen Ansatz mit dem des Auftraggebers, der zuvor immer erotische Fotokunst präsentiert hatte, zu verbinden. Mit den Motiven wird die wirtschaftliche sowie soziale Entwicklung Brasiliens dokumentiert  – Models dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Sie eint neben einem makellosen Äußeren ihr starkes persönliches Engagement für Stiftungen, humanitäre Projekte und nichtstaatliche Hilfsorganisationen.


wallpaper-1019588
Geschafft – die Ruhr2Northsea-Challenge
wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Turboquerulantin erobert Bayern
wallpaper-1019588
Thema 2.2: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
wallpaper-1019588
13. Dezember, Santa Lucia: Wie die Schweden das Lucia-Fest und Weihnachten feiern
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
NEWS: Bilderbuch zeigen Schnee-Video zur Single “Sandwishes”
wallpaper-1019588
Politiker sind heute Schauspieler und Pastore zugleich, trotzdem geht die SPD unter und die CDU nur schwer hoch