Fotografie | SchwarzWeissBlick No 4

Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Milchstern Gärtnerschreck in Schwarzweiß SchwarzWeissBlick
Ich habe gestern einen Post gelesen, in dem es um die Anrede ging. Du oder Ihr. Ich schreibe seit Anfang an euch, seit einiger Zeit stelle ich am Ende meines Posts aber immer eine oder mehrere Fragen an dich. Heute probiere ich mal, statt euch nur dich anzusprechen. Mal sehen, wie es mir von der Hand geht und vor allem: wie es dir gefällt!
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Makro auf Schwarz SchwarzWeissBlick
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Nahaufnahme SchwarzWeissBlick
Was für ein Motiv denn bloß?
Ich habe ein wenig überlegen müssen, was ich heute für den SchwarzWeissBlick als Thema nehme. Und wieviele Bilder es werden sollen. Ein bisschen im Archiv gestöbert, bei diesem und jenem Bild die Farbe rausgenommen und keine richtig gute Idee gehabt. Ich hätte da auch noch ein altes Bakelittelefon und zwei alte Kameras, aber schon wieder so ollen Kram? Och nö. Ich will dich ja auch nicht langweilen. Da bin ich beim Milchstern hängengeblieben. Und den finde ich ohne Farbe richtig gut. Aber die Makros in Farbe sind wiederum auch zu schade, um sie gar nicht zu zeigen, Also darfst du dir heute beides anschauen. Weil der SchwarzWeissBlick ja auch nicht nur Schwarzweiß sein muß.
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Makor Knospen SchwarzWeissBlick
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Makro Blüte auf Schwarz SchwarzWeissBlick
Kontraste
In Schwarzweiß hat der Milchstern so etwas ... Nostalgisches, Romantisches. Finde ich. Wie aus einer längst vergangenen Zeit. Alt genug ist der Milchstern ja, um aus einer längst vergangenen Zeit zu stammen. Stell dir mal eine Frau in einem langen Kleid mit Reifrock vor, wie sie durch den Garten lustwandelt. So wie Scarlet O'Hara. Der Milchstern hat nur schön zu sein und sich zu vermehren. Wie die jungen Frauen damals, in längst vergangenen Zeiten ...
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Makro geöffnete Blüte SchwarzWeissBlick
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Collage Milchstern Gärtnerschreck, Makro SchwarzWeissBlick
Ins Reine schreiben
Natürlich galt das nicht für alle jungen Frauen, aber für den Milchstern schon. Damals wie heute. Ich mag solche kleinen Spinnereien, Geschichten erzählen, Geschichten lesen. Kannst du dich auch in Büchern verlieren? Oder einer Blume eine Geschichte andichten, magst du das? In der Schule habe ich es nie geschafft, meine Aufsätze ins Reine zu schreiben, bis zum allerletzten Moment habe ich geschrieben. Ich erinnere mich noch, dass es ganz oft meine Aufsätze waren, die der Klasse vorgelesen wurden. Und diese Liebe zu Wörtern, die habe ich aus den vergangene Zeiten (haha, weil ich ja schon soooo alt bin) mitgenommen in mein Bloggerleben. Und du, du darfst das bei fast jedem Post ausbaden. Weil ich es heute noch nicht schaffe, vor dem Klingeln ins Reine zu schreiben. Aber du kannst ja auch einfach über den Text scrollen, dir nur die Bilder angucken und dir deinen Teil oder deine eigene Geschichte dazu denken. Oder so. Und natürlich am Ende deinen Senf dazugeben. Mir deine eigene kleine Geschichte als Kommentar hinterlassen.
Blog + Fotografie by it's me!   fim.works - Milchstern Gärtnerschreck, Makro Blüte auf Schwarz SchwarzWeissBlick
SchwarzWeissBlick 
Worum geht es?
Kurz zusammengefasst ist die Schwarzweißfotografie ein fotografischer Vorgang ohne die  Abbildung von Farben. Das, was wir sehen, ist unbunt, monochrom. Bei der monochromen Fotografie haben der Kontrast und der Aufbau des Bildes eine viel größere Bedeutung als bei farbigen Bildern. Schwarzweiße Bilder lassen das gleiche Motiv eine völlig andere Sprache sprechen als die bunte Version.

#SchwarzWeissBlick

Warum SchwarzWeissBlick? Dein(e) Bild(er) kannst du auch mit #schwarzweissblick bei Instagram,  auf Facebook oder bei Pinterest posten. Den Hashtag #schwarzweissblick gibt es noch nicht, also ist damit alles zu finden, was für diese LinkParty fotografiert wird.

Verlinkung & ButtonAb Montagmorgen um sieben ist die Verlinkung geöffnet, geschlossen wird am Samstag um 23:55 Uhr. Den Button für SchwarzWeissBlick parke ich in der Sidebar, er darf gern mitgenommen und verlinkt werden. Über dem Header gibt es auch ein Kategorie für den SchwarzWeissBlick und in der Sidebar unter Remember me den aktuellen Post, so mußt du nicht ewig lange den aktuellen Post zum Verlinken suchen.


Es ist keine Bedingung, dass nur Schwarzweißbilder in dem Post sind oder dass der Post tagesaktuell ist!
VERLINKT MIT
SCHWARZWEISSBLICK  |  BLACK & WHITE WEDNESDAYS  |  WEEKEND IN BLACK & WHITE  |  THROUGH MY LENS  | MACRO MONDAY 2  |  MAKRO MONTAG  |  MOSAIC MONDAY |  MONTAGSFREUDEN 

An InLinkz Link-up
Puh, geschafft! Zuerst bin ich um eine Anrede rumgeeiert, aber dann hat's doch ganz gut geklappt. Wie war das du für dich, außer ungewohnt? Gut? Weiter mit dem du oder lieber wieder ihr?

wallpaper-1019588
LIDL - Kuljanka Paprikacreme scharf
wallpaper-1019588
Ein schwäbisches Dorf, nackt gesehen
wallpaper-1019588
Die schönsten Laufstrecken in München – meine Empfehlungen
wallpaper-1019588
Jujutsu Kaisen: Neues Visual veröffentlicht