FOTD – 36 – Argentinian Eyes & Review P2 Trio

In meinem Wochenrückblick gestern habe ich schon ein kurzes Bild eines FOTD’s von letzter Woche gepostet. Für diesen Look habe ich das neue P2 Trio “te qiero” aus der “Viva Argentina” Kollektion benützt.  Ich habe das Trio schon auf einigen Blogs bewundert und als ich es dann am Wochenende in meinem DM gefunden habe, musste es mit.

FOTD – 36 – Argentinian Eyes & Review P2 Trio

Verpackung
Die LIdschatten befinden sich in einer flachen Verpackung, in einem schwarzen Pfännchen und einem durchsichtigen Deckel. Die Ecken sind abgerundet und insgesamt erinnert das Design ein bisschen an Catrice. Ich finde die Verpackung ganz in Ordnung, vor allem wenn man bedenkt, was für Designs P2 mit den letzten Kollektionen auf den Markt war.. (urgs)!

FOTD – 36 – Argentinian Eyes & Review P2 Trio

Farbe
Es sind 3 Farben enthalten (haha!) und zwar ein matter rot-korall ton, ein schimmerndes helles fliederlila sowie ein mattes, dunkleres, blaustichiges Lila -> genau mein Farbschema, deshalb musste ich das Trio ja auch haben.

Auftrag, Pigmentierung
Ich bezeichne mich als Realist, deshalb habe ich nicht zu viel erwartet, daher wurde ich auch nicht enttäuscht. Den die Pigmentierung ist sehr lasch! Gut ich bin mir auch eher Pigmentierung à la Sleek gewohnt und damit kann das P2 Trio definitiv nicht mithalten. Man muss schon extrem schichten und auf jeden Fall eine Base und wenn möglich auch eine farbige Base benützen, um ein sehenswertes Ergebniss zu erhalten. Auch dann sind die Farben nicht Bäm, sondern eher für einen leichten, zurückhaltenden Look geeignet. (Auf den Bildern unten ist die Farbe durch Kunstlicht leider sehr abgeschwächt, in echt sah man mehr davon…) Ausserdem krümeln die Lidschatten vor allem im Pfännchen extrem stark, daher kommt es auch zu Krümeln unter den Augen, aber das kann man ja wegwischen. Die Haltbarkeit auf der Base ist übrigens wie immer sehr gut.

Fazit
Ich wusste auf was ich mich einlasse -> mässige Qualität. Jedoch haben mir die Farben einfach so gut gefallen und ab und zu kann ein dezenter Look nicht schaden. Da ich die Zielgruppe von P2 auch eher in jüngeren Mädels vermute, denke ich ist das Trio dafür eigentlich gut geeignet, denn 12 – Jährige müssen meiner Meinung nach nicht zu stark angemalt rumlaufen ;-)

Eine Empfehlung kann ich deshalb nur aussprechen, wenn euch die Farben unglaublich gut gefallen und ihr somit einen etwas mühsameren Auftrag in Kauf nehmen könnt!

Nun zum Look und den verwendeten Produkten:

Anklicken um

- Urban Decay Primer Potion
- NYX Jumbo Pencil in “milk”
- P2 “Viva Argentina” Trio: flieder auf der inneren Hälfte, rot im äusseren beweglichen Augenwinkel, dunkles lila in der Crease
- Essence Gel Eyeliner in schwarz
- Max Factor Mascara
- Chanel Foundation PefectionLumière in “01 beige”
- Giorgio Armani Concealer in
- Ellen Betrix Loose Powder in “03″
- Catrice Revoltaire Blush

Was sagt ihr zum Argentina Trio?
Naalita



wallpaper-1019588
Knieschmerzen: Was sind die Ursachen und welche Behandlung hilft?
wallpaper-1019588
Review: Penguin Highway [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Little Town Hero [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
[Manhua] Biaoren – Die Klingen der Wächter [3]