Formel 1: Sauber bestätigt Gutiérrez für 2014

Korean GP Saturday 05/10/13 Korean GP Saturday 05/10/13

Bild: Sauber Motorsport AG

Nachdem vorige Woche Adrian Sutil als Stammpilot für das Team Sauber offiziell verkündet wurde, gab der Rennstall heute bekannt, dass Esteban Gutiérrez seine Karriere bei den Schweizern im kommenden Jahr fortsetzen kann.

Sauber setzt auf mit dem jungen Mexikaner auf Kontinuität: Guitiérrez war nach seiner Zeit als Testfahrer in den Vorjahren in dieser Saison zum Einsatzpiloten aufgestiegen und konnte sich – auch wenn die Saison sowohl von Team- als auch Fahrerseite nicht zufriedenstellend begann – das Jahr auf einem Hoch abschließen.

Höhepunkt war sicherlich die einzige Punkteplatzierung in Japan mit dem 7. Platz und daraus resultierenden 6 WM-Punkten, womit er sein Debut-Jahr als bester Rookie abgeschlossen hat.

Teamchefin Monisha Kaltenborn ist zufrieden, dass Gutiérrez auch 2014 für ihr Team an den Start gehen wird: “Vergangene Saison hat er von erster Hand erfahren, wie schwierig der Schritt in die Formel 1 für einen Rookie sein kann. Dennoch hat er sich durch die Saison hindurch sowohl in den Qualifyings als auch in den Rennen signifikant verbessert.”

Sie fügt hinzu, dass die Ergebnisse leider seine Perfomance nicht vollkommen widerspiegeln. Dennoch blickt Kaltenborn zuversichtlich in die Zukunft: “Ich bin davon überzeugt, dass Esteban in der Lage sein wird seine Erfahrungen zu nutzen um Resultate zu erzielen, wobei es ihm auch helfen wird, dass er mit jedem Teammitglied sehr gut vertraut ist.”

Der Mexikaner gibt zu, dass es für ihn keine leichte Saison war, er sich aber kontinuierlich verbessern konnte und nun nach vorne schaut: “Das wird mein viertes Jahr mit dem Team, das zweite als Einsatzfahrer und ich fühle mich wohl damit, den nächsten Schritt vorwärts zu gehen. Die technischen Herausforderungen 2014 werden gewaltig sein. Demzufolge wird es umso wichtiger sein die Leute, mit denen man arbeitet, gut zu kennen. Ich werde mein Allerbestes geben um mich noch weiter zu verbessern und das Team so gut wie möglich unterstützen.”

Bei der Vertragsverlängerung dürfte sicherlich auch die weitere Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Telekommunikationsanbieter Telmex eine Rolle gespielt haben, die ebenfalls mit dem heutigen Tage verkündet wurde.

Sirotkin wird Testpilot

Desweiteren gab man bei Sauber bekannt, dass Sergey Sirotkin 2014 Testfahrer bei den Schweizern sein wird. Der 18-jährige Russe stieß im August zum Team hinzu, fuhr im September einen Demo-Run in seiner Heimat auf der neuen Strecke in Sotschi und durfte im Oktober mit einem 2009er Ferrari einen Tag in Fiorano testen. Ursprünglich war es der Plan Sirotkin schon 2014 zum Einsatzpiloten zu befördern, was aber nun erst einmal verschoben wurde.

Kaltenborn versichert weiterhin dem jungen Russen zu helfen: “Wir werden ihn nun weiter unterstützen, auch in seinem Bestreben, eine Superlizenz zu erhalten. Unser Ziel ist es nach wie vor, ihn auf den Einstieg in die Formel 1 vorzubereiten.“

Sirotkin selbst äußert sich über die Fortführung seiner Karriere wie folgt: „Es ist für mich eine große Chance, Testfahrer des Sauber F1 Teams zu werden. Ich werde hart arbeiten, um mich weiter zu verbessern und das Maximum daraus zu machen. Die Formel 1 ist sehr komplex, entsprechend wichtig ist es, eine solche Möglichkeit zu haben. Mein Hauptfokus wird im kommenden Jahr jedoch die World Series by Renault sein, die extrem hart umkämpft ist. Das wird mir die Chance geben, mich noch besser vorzubereiten, um für den letzten großen Schritt bereit zu sein.“


wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Im Interview mit Torsten Abels zur CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
Umweltministerium will Selbstverpflichtung gegen Plastikmüll
wallpaper-1019588
Training und Erholung- Teil 1
wallpaper-1019588
Rafa Nadal Open by Sotheby’s International Realty
wallpaper-1019588
Unfluencer vs Overtourism: Liste der ungeschminkten Reiseblogs
wallpaper-1019588
Das Warten auf Jon Bon Jovi hat ein Ende