Formel 1: Party in Barcelona – Alonso feiert Heimsieg

Fernando Alonso feiert in Barcelona seinen zweiten Saisonsieg. Der Spanier dominierte das komplette Rennen und zeigte eine ausgezeichnete Vorstellung.  

Ausnahmezustand in Barcelona! Alonso feiert seinen zweiten Heimsieg im spanischen Barcelona und pirscht sich in der Gesamtwertung wieder an Sebastian Vettel an. Platz zwei sicherte sich Kimi Raikkönen vor Felipe Massa. Ferrari wird mit Platz 1 und 3 sehr zufrieden sein, in Monaco soll ein ähnliches Ergebnis erzielt werden.

Polesetter Nico Rosberg konnte seine Führung am Start behaupten und ging als Führender durch die ersten Runden, gefolgt von Sebastian Vettel, der sich Lewis Hamilton am Start schnappte, genauso wie Fernando Alonso. Der Anfang des Rennens war durch eine gewisse ‘Langeweile’ geprägt, welche sich nach und nach verzog.

163377260KR00156 Spanish F1 1 300x200 Formel 1: Party in Barcelona   Alonso feiert Heimsieg

Red Bull wird sich das Ergebnis anders vorgestellt haben

Nach den ersten Boxenstopps lag Nico Rosberg in Führung vor Fernando Alonso, welcher eine Runde früher zum Wechsel kam, statt wie Vettel und Rosberg gleichzeitig. Eine Runde später schnappte sich der Spanier Rosberg Ende der Start-Ziel Geraden und ging bei seinem Heim-GP in Führung. Nico Rosberg brach komplett ein, da die Reifen Probleme nicht behoben werden konnten. Besonders der Harte Reifen, wurde förmlich vom Mercedes aufgefressen.

Sebastian Vettel konnte das Tempo der Ferraris und von Kimi Räikkönen in keinem Teil des Rennens mitgehen. Massa schluckte den Weltmeister ohne große Mühe, das gleiche gilt für den Finnen. Räikkönen bewies vom Start an wie man mit den Pirellis umgehen muss, nur hilft Reifenschonendes fahren nicht immer für den Sieg. Die Pace vom Lotus war über die Distanz gesehen einfach zu schwach, am Ende reichte es für Räikkönen immerhin für Platz 2. Teamkollege Grosjean schied früh aus.

Das Rennen nahm seinen Lauf und Alonso fuhr einem ungefährdeten Sieg entgegen, Teamkollege Felipe Massa unterstrich das großartige Ergebnis mit einem dritten Platz. Nico Rosberg konnte noch Punkte retten mit Platz 6.
Vettel führt weiter die Gesamtwertung mit 89 Zählern, vor Räikkönen 85 und Alonso 72 an.

Pos	No	Driver	              Team
1	3	Fernando Alonso	      Ferrari
2	7	Kimi Räikkönen	      Lotus
3	4	Felipe Massa	      Ferrari
4	1	Sebastian Vettel      Red Bull Racing-Renault
5	2	Mark Webber	      Red Bull Racing-Renault
6	9	Nico Rosberg	      Mercedes
7	14	Paul di Resta	      Force India-Mercedes
8	5	Jenson Button	      McLaren-Mercedes
9	6	Sergio Perez	      McLaren-Mercedes
10	19	Daniel Ricciardo      STR-Ferrari
11	12	Esteban Gutierrez     Sauber-Ferrari
12	10	Lewis Hamilton	      Mercedes
13	15	Adrian Sutil	      Force India-Mercedes
14	16	Pastor Maldonado      Williams-Renault
15	11	Nico Hulkenberg	      Sauber-Ferrari
16	17	Valtteri Bottas	      Williams-Renault
17	20	Charles Pic	      Caterham-Renault
18	22	Jules Bianchi	      Marussia-Cosworth
19	23	Max Chilton	      Marussia-Cosworth
Ret	18	Jean-Eric Vergne      STR-Ferrari
Ret	21	Giedo van der Garde   Caterham-Renault
Ret	8	Romain Grosjean	      Lotus-Renault

wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [2]
wallpaper-1019588
#1252 [Session-Life] Weekly Watched 2023 Januar
wallpaper-1019588
EZB beschließt weitere Anhebung des Leitzinses um 0,5 %
wallpaper-1019588
Googles Mutterkonzern Alphabet verbucht Umsatzeinbruch mit Werbung