Forderung: Wasser und Abwasser geregelt und geprüft anbieten bzw. entsorgen

(SV)
Liebe Freundinnen und Freunde,in der Sendung "Neues aus der Anstalt" wurde auf eine Seite im Internet hingewiesen, die sich gegen eine Privatisierung der Trinkwasserversorgung wehrtEs werden auch Unterschriften gesammelt. Seid so gut und schaut diese Seite mal an.  Vielleicht könntet Ihr auch die Seite weiterleiten. Wäre für einen guten Zweck. Trinkwasser ist schließlich ein Grundrecht.
http://www.right2water.eu/de

Mit diesem Link müsstet Ihr auf die Seite gelangen.

Wenn nicht einfach malwww.right2watereingeben.

Liebe Grüße von Annette B.


Und Grüße in derselben Angelegenheit von Karin Medenblik-Bruck:
Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben. Monitor hat darüber am 13.12. eine Sendung ausgestrahlt: "Geheimoperation Wasser": Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will: www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5Es geht darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen für eine Privatisierung der Wasserrechte. Portugal wurde bereits dazu gezwungen und muss jetzt den 4-fachen Wasserpreis bezahlen.Griechenland wird es nicht anders gehen. Privatisierung bedeutet, der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen, Wasser könnte ein Exportschlager werden, die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, Grosskonzerne kontrollieren, wenn's drauf ankommt. Es werden 1.000.000 Stimmen benötigt, damit sich die EU hierzu erklären muss!!! Bitte unterstützt die geplante Europäische Bürgerinitiative mit dem Ziel die öffentlichen Grundversorgung mit Wasser zu erhalten und die Privatisierung der Wasserversorgung zu verbieten.
https://signature.right2water.eu/oct-web-public/Weitere Informationen findet ihr hier:http://www.nachdenkseiten.de/?p=15941#more-15941

wallpaper-1019588
Der Mitternachtsgarten
wallpaper-1019588
Giftige Zimmerpflanzen für Hunde
wallpaper-1019588
Giftnotruf für Hunde
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]