Ford Ranger: Preise starten bei 24.978 Euro

Zwar ist Ford im Nutzfahrzeug-Segment schon durch den Transit sehr erfolgreich, doch im Jahr 2012 möchte man noch einen drauflegen. So schickt Ford den Ranger 2012 ins Rennen und möchte 27.835 Nutzfahrzeuge im Jahr 2011 noch übertreffen. Der Ranger von Ford erreichte schon im Herbst letzten Jahres die Höchstwertung im NCAP Crashtest, das schaffte bisher kein weiterer Pick-up. Überraschenderweise konnte das Nutzfahrzeug vor in allen vier Bereichen, auch Fußgängerschutz, überzeugen.

Der neue Ford Ranger 2012

Der neue Ford Ranger 2012

Sicher, flexibel und komfortabel

Ab einem Preis von 24.978 Euro ist der Ford Ranger zu haben, und zwar mit der Einstiegsausstattung XL und dem Basismotor 2.2 Liter TDCi mit 94 kW (125 PS). Zum Verkaufsstart ist der Ford Ranger mit vier Ausstattungslinien (XL, XLT, Limited und Wildtrak) und in den drei Varianten Einzel-, Extra- und Doppelkabine zu haben. Je nach Antriebsart (Heckantrieb & Allrad verfügbar) weist der Ranger 2012 eine Nutzlast von 1.260 kg und eine Anhängerlast von 3.350 kg auf.  Die Allrad-Version mit dem 125 PS Motor ist übrigens ab 26.882 Euro zu haben.

In Sachen Motoren ist der Ford Ranger mit zwei Diesel-Versionen zu haben, dazu zählen der 2.2 Liter TDCi mit den zwei Leistungsstufen 94 kW (125 PS) und 110 kW (150 PS). Der 3.2 Liter TDCi schafft dagegen 147 kW (200 PS). Der größere 2.2 Liter Diesel schafft einen Verbrauch von 8,5 Litern auf 100 Kilometern.

Dass der Ford Ranger 2012 nicht nur flexibel, sondern auch sicher ist, beweisen die Ergebnisse des NCAP Crashtest. Hier sahnt der Ranger 96 Prozent beim Insassenschutz, 86 Prozent im Kinderschutz, 81 Prozent beim Fußgängerschutz sowie 71 Prozent bei der Sicherheitsunterstützung ab.

Viele weitere Informationen findet ihr im Autoblog der Kollegen von Autoscooter2000.


wallpaper-1019588
Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen
wallpaper-1019588
Xiaomi Redmi Pad ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
Streets of Rogue 2 für 2023 angekündigt – start in Early Access
wallpaper-1019588
The Witcher von externem Studio „Project Sirius“ scheinbar mit prozedural generierten Landschaften