Force Touch nur für iPhone 6s Plus?

iPhone 6 und iPhone 6 Plus (Bildquelle: Apple) iPhone 6 und iPhone 6 Plus (Bildquelle: Apple)

Die neue Apple Technologie Force Touch, welche bei der Apple Watch und dem neuen MacBook eingesetzt wird, könnte im Herbst exklusiv auch für das iPhone 6s Plus erscheinen, wie einem aktuellen Bericht der Taiwan Economic Daily News zu entnehmen ist.

Mit Force Touch ist es möglich den ausgeübten Druck auf einen Bildschirm zu messen und somit zusätzliche Optionen zu bieten, wenn beispielsweise der Finger gedrückt gehalten wird. In dem Bericht heißt es, dass der Taiwanesische Hersteller TPK für die Lieferung der Force Touch Sensoren verantwortlich sein soll, wobei von einem “iPhone 6s” keine Rede ist, sodass die Vermutung nahe liegt es handele sich um ein exklusives Feature des iPhone 6s Plus.

Seit Beginn des aktuellen Jahres gab es bereits mehrere Berichte, die Force Touch in den Next-Generation iPhones vermuten. Dabei wurde auch das Gerücht gestreut, Apple würde im iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf 2GB Arbeitsspeicher setzen wie aktuell im iPad Air 2.



Während die Plausibilität der aktuellen Quelle nicht überprüft werden kann, ist Force Touch als Exklusiv-Feature nur für das iPhone 6s Plus keineswegs unwahrscheinlich. Mit dem Release des iPhone 6 und iPhone 6 Plus wurde beispielsweise bekannt, dass die optische Bildstabilisierung dem teureren Gerät vorbehalten bleibt. Auch die höheren Kosten für die Force Touch Technologie würden den Exklusiv-Schritt begründen.


wallpaper-1019588
Skihelm: Test & Vergleich (04/2021) der besten Skihelme
wallpaper-1019588
Slackline: Test & Vergleich (04/2021) der besten Slacklines
wallpaper-1019588
[Manga] Spy x Family [2]
wallpaper-1019588
3 Schaukelstühle für den Garten, die zu entspannenden Stunden einladen