Foodsharing: Spende oder teile deinen Weihnachtsbraten!

Gerade in der Weihnachtszeit fröhnen viele der Völlerei über die Festtage – trotz Diätwahn und Sportgesellschaft. Leider bleibt dann auch viel übrig und wird schlussendlich sogar weggeworfen. Wir leben leider in einer Überflussgesellschaft, in der derlei Praktiken eher der Norm denn der Ausnahme entsprechen.
Doch es gibt mit Foodsharing eine neue Bewegung im alternativen Segment, das hieran etwas ändern möchte.

Lebensmittel teilen, statt wegwerfen. (c)foodsharing.de

Lebensmittel teilen, statt wegwerfen. (c)foodsharing.de

Auf Seiten wie foodsharing.de bilden sich Communitys, die sich zum Ziel setzen, überschüssiges Essen gerecht zu verteilen: Der Urlaub steht an, aber der Kühlschrank ist voll? Der leckere Salatkopf oder die letzte Woche gekauften Schnitzel verfallen, weil man morgen zu Freunden eingeladen ist? Für all jene Probleme – und wir haben sie sicherlich auch schon selbst erlebt und uns dann geärgert – gibt es Foodsharing.

Foodsharing-Mitglieder bei einer Podiumsdiskussion an der Uni Halle. (c)foodsharinghalle.wordpress.com

Foodsharing-Mitglieder bei einer Podiumsdiskussion an der Uni Halle. (c)foodsharinghalle.wordpress.com

Unsere große Nachbarstadt hat mit Foodsharing Halle (Saale) eine eigene Bewegung gegründet, die unter anderem eine eigene Gruppe bei Facebook gegründet hat, die im Moment fast 900 Mitglieder zählt!

Wir finden die Idee wirklich toll und empfehlen sie allen gern weiter. Falls ihr nicht in der Region Halle wohnt: Auch in eurem Umkreis gibt es sicherlich eine entsprechende Foodsharing-Gruppe. Sucht einfach mal im Netz oder bei foodsharing.de

Vireos Festtags-Tipp: Ihr könnt viele Nahrungsmittel übrigens auch an Organisationen spenden wie Die Tafel. Oder ihr organisiert mit Freunden oder Nachbarn ein nachweihnachtliches Get-Together. Die Feiertagsreste werden in fröhlicher Runde verspeist und man lernt sich gleich wieder ein bisschen besser kennen!

Weitere Informationen: Hallespektrum.de / Foodsharing.de

Share


wallpaper-1019588
Neue me&i Styles für Mama & Apfelbäckchen + Verlosung
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Nacktes Überleben
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Die politische Korrektheit, gepachtet von linksgrün
wallpaper-1019588
|Rezension| Marie Force - Neuengland 1 - Vergiss die Liebe nicht
wallpaper-1019588
Nintendo veröffentlicht Daemon X Machina Übersichtstrailer