[Food] One Pot Pasta

Neulich Abend wurde bei uns, nachdem ich es schon auf einigen Bildern bei Instagram gesehen hatte, endlich die One Pot Pasta ausprobiert... Es handelt sich hierbei um ein Pastagericht, bei dem alles in einem Abwasch in einem Topf gekocht wird. Ich fand dies von der Idee super interessant, daher MUSSTE es einfach ausprobiert werden! :) Da das Ganze auf Instagram recht gut ankam, kommt hier nun das Rezept.
[Food] One Pot Pasta
Das braucht ihr für zwei Portionen:
200 Gramm Spaghetti
250 bis 300 Gramm Cocktailtomaten
1/2 bis ganze Zwiebel (je nachdem wie groß sie ist)
2 Knoblauchzehen
1 Hand voll Basilikum
1 Teelöffel Oregano
Salz und Pfeffer
Chiliflocken
1/2 Liter Wasser
Parmesan


Die Spaghetti einmal in der Mitte durchbrechen und in den Topf geben. Die Cocktailtomaten halbieren und dazugeben. Zwiebeln schneiden, Knoblauch in die Presse geben, Basilikum hacken und ebenfalls in den Topf geben. Dann den Oregano, die Chilliflocken und ordentlich Pfeffer und Salz hinzugeben (die Nudeln schlucken viel Gewürz daher ruhig etwas mutiger sein). Danach den halben Liter Wasser dazugeben und das Ganze aufkochen. Alles ca. 10 Minuten kochen lassen bzw. auch ein wenig länger, denn alle Flüssigkeit muss verkocht sein. Nicht das Umrühren vergessen, sonst brennt es an. Zu guter Letzt alles auf einen Teller geben und nach Belieben mit Parmesan betreuen. Guten Appetit! :)
[Food] One Pot Pasta


wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Klima-Apokalyptiker unter falscher Flagge
wallpaper-1019588
SHEAFS: Meinungsmache
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur guten freund
wallpaper-1019588
Gemüseeintopf mit Grünkern - ausnahmsweise ein Thermomix-Rezept