– Food Monday – Apple Pie

- Food Monday - Apple Pie

"AN APPLE A DAY KEEPS THE DOCTOR AWAY"

Mit Äpfel durch Herbst und Winter. Äpfel sind nicht nur roh und mit Schale gegessen sehr gesund. Sie eignen sich auch hervorragend für Kuchen und Desserts. Ich bin ein Mürbteigfanatiker und finde Pies, Tartes und Mürbteig zu Strudel verarbeitet immer super!

– Food Monday – Apple Pie

ZUTATEN MÜRBTEIG:
300 g glattes Mehl
200 g kalte Butter
100 g Staubzucker (gesiebt)
1 Ei oder 2 Eidotter (ich nehme immer 1 Ei)
geriebene Zitronenschale
Vanillezucker oder Mark Vanilleschote

ZUBEREITUNG MÜRBTEIG:
Das Mehl auf ein Brett sieben, in der Mitte des Mehlhaufens eine kleine Grube machen, Butter in Würfel geschnitten, Ei, Zucker, Vanille und geriebene Zitronenschale beigeben. Alles kurz zusammenkneten. 1 h im Kühlschrank rasten lassen.

Äpfel schälen und vierteln. In einer Schüssel mit allen anderen Zutaten vermischen.

Eine Tarteform verwenden. Diese tolle Tarteform von Kaiser steht auf meiner Wunschliste.

Den Teig halbieren und zuerst den Boden für die Form ausrollen und gleich hineingeben. Mit den Äpfeln belegen. Den zweiten Teig auch kreisförmig ausrollen und in Streifen schneiden und gitterförmig darüberlegen.

Bei 200 Grad für ca. 40 Minuten backen.

TIPP für die Mürbteig Zubereitung: In der Küchenmaschine gelingt der Teig am besten. Für alle, die so wie ich keine Küchenmaschine haben, gibt es auf Küchengötter eine tolle Videoanleitung.

– Food Monday – Apple Pie

wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an
wallpaper-1019588
Vorleben der Machig Labdrön
wallpaper-1019588
Tin & Kuna: 3D-Plattform-Puzzle für Konsolen und PCs angekündigt
wallpaper-1019588
Come, walk with me: Im Reich der Erlen