{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafeln

falafel müssen ja nicht immer rund und in bällchenform sein; das beweise ich euch heute mal. es geht auch ganz anders und zwar sehr flach, wie eine flunder eben.
palatschinken oder crepes mag ich sehr gerne und am liebsten in der pikanten form oder in die suppe geschnibbelt. ausprobiert habe ich auch schon viele varianten mit unterschiedlichem mehl, mal mit gemüse mal ohne usw.
heute gibts mals platte falafel mit mango-salsa
{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafelnrezept: (für 4-5 crepes und ordentlich salsa)
für die crepes
150g kichererbsenmehl
150ml kohlensäure haltiges mineralwasser
100g geraspelte zucchini
1/2 tl kurkuma
salz und pfeffer
etwas chilipulver
1 tl backpulver
1 bund petersilie (gehackt)
für die salsa
1 kleine feldgurke
einige cherrytomaten
1 avocado
1 kleine, rote zwiebel
1 jungzwiebel
1 mango
spinat und rucola
dressing aus: olivenöl, apfel-basilikum-balsamico, ahornsirup, scharfer senf
1. die zucchini sehr fein raspeln und das kichererbsenmehl abmessen. alle restlichen zutaten in einer großen schüssel miteinander vermengen, am besten mit dem schneebesen. sollte der teig zu zäh sein, einfach noch etwas mineralwasser nachgießen.
2. in einer mittleren pfanne 1 el olivenöl erhitzen und mit einem schöpflöffel eine portion in die pfanne leeren. relativ rasch vorsichtig platt drücken und warten, bis die ränder gebräunt sind. dann mit einem pfannenwender wenden und von der anderen seite knusprig braten. so oft wiederholen, bis der ganze teig aufgebraucht ist.
3. während die küchlein braten alle zutaten (außer den spinat) für die salsa in kleine würfel schneiden bzw. den rucola hacken und miteinander und mit dem dressing vermischen.
mit spinatblättern toppen und dann entweder getrennt oder gleich mit der salsa oben drauf servieren.
{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafeln{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafeln{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafeln{Food} Kichercrepe - die Flunder unter den Falafeln
ein super feines abendgericht, in der kombi mit der salsa auch noch super fruchtig und einfach mega lecker. mir hats jedenfalls super geschmeckt und bewiesen, dass falafel nicht immer frittierte bällchen sein müssen, es geht auch mit viel weniger fett und einem gesunden topping oben drauf.
das obst im salat könnt ihr auch nach belieben verändern, ich stelle mir auch ananas oder etwas weniger exotisch apfel sehr fein darin vor.
vor allem aber kommt im grauen winter wunderbar farbe auf den teller. ich bin fan! 

wallpaper-1019588
Umfassender Update-Überblick für Modern Warfare 3 und Warzone: Verbesserungen und Korrekturen
wallpaper-1019588
Erweiterung des Multiversums von Dragonheir: Das Debüt von Elminster Aumar und Sammaster in einer bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Dungeons & Dragons
wallpaper-1019588
Capcom enthüllt Street Fighter 6-DLC-Charakter Ed und gibt Hinweise auf Akumas Ankunft
wallpaper-1019588
Kingmakers: Eine revolutionäre Mischung aus mittelalterlicher Kriegsführung und moderner Taktik