FOOD FRIDAY: Nektarinen-Quark-Kuchen mit Keksboden

Huhu ihr Hübschen und herzlich Willkommen zu einem neuen leckeren FOOD FRIDAY hier auf unserem Blog. Dieses Mal könnte man ihn wohl auch Fruit Friday nennen, denn es wird im wahrsten Sinne des Wortes fruchtig. Mit einer meiner liebsten Sommerfrüchte: der Nektarine. Mein Gejammer über das Gematsche und Gepantsche beim schneiden der Nektarinen erspare ich euch lieber und wir beginnen direkt mit dem Rezept. 
Für den Teig benötigt ihr:75g zerlassene Butter100g Butterkekse (welche ihr zerkrümeln müsst)50g gehackte Mandeln oder Haselnüsse
Kekse, Butter und Nüsse gut vermischen und in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform geben. Den Teig gut andrücken und für 40 Minuten in den Kühlschrank stellen. Wenn ihr die Backform wieder rausholt, muss der Teig zu einem festen Boden "angeklebt" sein.
Zutaten für die Füllung und den Fruchtspiegel:5 Blatt Gelatine200g Naturjoghurt50ml Sahne3 Packungen Quark150g Zucker2 Päckchen Vanillezucker4-5 Nektarinen sowie 2 Blätter Gelatine zusätzlich
FOOD FRIDAY: Nektarinen-Quark-Kuchen mit Keksboden
Zuerst solltet ihr den Joghurt mit der Sahne, dem Quark, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Ich rühre immer so lange, bis eine schöne cremige und fluffige Masse entsteht. Anschließend hebe ich die steif geschlagene Sahne unter. Danach rührt ihr 5 Blatt gelöste Gelatine ein, gebt die Füllung auf den Keksboden und stellt den Kuchen noch einmal für 60 Minuten in den Kühlschrank.
In der Zwischenzeit könnt ihr den Fruchtspiegel zubereiten. Die Nektarinen müsst ihr leider zuerst schälen (daher mein Gejammer am Anfang) und anschließend mit 2-3 EL Zucker und 1 gelöstem Blatt Gelatine vermischen. Nachdem der Kuchen 1 Stunde im Kühlschrank war, gebt ihr den Fruchtspiegel auf die Quarkfüllung und das Ganze kommt nochmal für circa 2 Stunden in unseren geliebten, kühlen Schrank.
FOOD FRIDAY: Nektarinen-Quark-Kuchen mit Keksboden
Ist euch aufgefallen, dass ihr, um diesen leckeren Kuchen zu zaubern gar keinen Backofen benötigt? Der Aufwand ist geringer als man im ersten Augenblick meint und der Kuchen schmeckt unglaublich lecker und erfrischend. Mein liebster Sommerkuchen dieses Jahr und ich kann ihn nur weiterempfehlen. Allerdings müsst ihr aufpassen, dass ihr ihn nicht zu lange draußen bzw. in der Sonne stehen lasst sonst gerät er schnell außer Form. ;) Und nun ab mit euch in die Küche, denn den Fruchtspiegel könnt ihr mit jeder beliebigen Frucht gestalten. 
Verratet ihr mir noch eure liebste Sommerfrucht? Habt einen schönen Start ins Wochenende,Küsschen Lou

wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Todesstrafe für Handyblick
wallpaper-1019588
Cybermobbing macht krank
wallpaper-1019588
Version 1.7 – Vorbereitung
wallpaper-1019588
Pure Salt Garonda
wallpaper-1019588
M. Asam MAGNOLIA GREEN ALMOND
wallpaper-1019588
Medienführerschein – Diese Bücher rüsten Kids für Handy, Internet & Co