Food Diary: No. 1

Food Diary: No. 1
Da nun der Frühling und der Sommer vor der Tür stehen, schadet es nicht seinem Winterspeck goodbye zu sagen!
Daher möchte ich ein Food Diary starten und dir immer wieder mal zeigen was ich mir so gekocht habe und was ich gegessen hab.  An einem Tag wird es besser und anderen wohl schlechter laufen, aber das Wichtigste ist es wohl am Ball zu bleiben ;).
Mein Geheimtipp um ein paar Kilos abzunehmen:
  • Viel Bewegung 
  • Abends Kohlehydrate weglassen
Zum Start in den Morgen hab ich mir einen Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren und gerösteten Kokosflocken gemacht.
Food Diary: No. 1
Am Nachmittag gab's Beta-Carotin-Stampf mit Cremekohl und "Speck".
Food Diary: No. 1
In dem Fall waren heute alle Rezpete von den Büchern von Attila Hilldmann. Gerne nutze ich auch die App Vegan for You von Attila Hildmann vor allem für's Berechnen von einer Portion und um eine Einkaufsliste zu erstellen. Nur musste ich mal wieder feststellen, dass diese Portionen immer noch viel zu viel sind für eine Person, daher werde in Zukunft die Hälfte von einer Portion machen.
Danke für's Lesen und immer schön positiv bleiben.
Deine Tam 

wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Beste Aussichten: Neujahr in Marseille
wallpaper-1019588
Nebennierenschwäche behandeln – das Problem mit dem Stress
wallpaper-1019588
H2o plotzlich meerjungfrau der valentinstag
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 19 geburtstag lustig
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche frisch verliebte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur frauen kurz nachtraglich