Foamie festes Shampoo Hibiskiss – Review

Foamie festes Shampoo Hibiskiss – Review

Foamie festes Shampoo für strapaziertes Haar im Test

Seifenfreie Waschstücke sind in den Drogerien leider rar gesät, vor allem wenn man einen Blick auf die alkalischen Gegenspieler wirft. In meinem großen Vergleich habe ich zwar einige dieser festen Shampoos bereits getestet, aber das Produkt von Foamie war nicht dabei. Deshalb möchte ich heute meine Erfahrungen mit dem festen Shampoo von Foamie mit euch teilen.

Die Foamie Shampoo Bar Hibiskiss ist speziell für geschädigtes Haar geeignet und baut das Haar bis in die Spitzen auf. Der Hibiskus- und Nesselextrakt stärkt und pflegt geschädigtes Haar intensiv!

https://www.foamie.com/de/festes-shampoo/hibiskiss/

Inhaltsstoffe

Disodium Lauryl Sulfosuccinate (hautfreundliches Tensid), Cetearyl Alcohol (pflegender Fettalkohol), Sodium Cocoyl Isethionate (hautfreundliches Tensid), Triticum Vulgare (Wheat) Starch, Hydrogenated Vegetable Glycerides, Sodium Coco-Sulfate (reizendes Tensid), Aqua (Water), Palmitic Acid, Stearic Acid, Citric Acid, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine (hautfreundliches Tensid), Parfum (Fragrance), Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride (Antistatikum), Octyldodecanol, Sodium Chloride, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Sodium Sulfate, Sodium Hydroxide, Diammonium Citrate, Hibiscus Sabdariffa Flower Extract (Hibiskusextrakt), Urtica Dioica (Nettle) Leaf Extract (Brennnesselextrakt), Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Hexyl Cinnamal, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Limonene, CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77891 (Titanium Dioxide) // 4,95 EUR für 83 g // vegan

Zunächst muss ich bemängeln, dass man direkt auf der Foamie-Website keinerlei Angaben zu der Zusammensetzung findet. Das ist meinen Augen nicht nur unfair gegenüber den Kunden, sondern auch intransparent. Was die Tensidkombination angeht, ist die Wahl hauptsächlich auf Dinatrium-4-dodecyl-2-sulfonatosuccinat (Disodium Lauryl Sulfosuccinate) und Natriumcocoylisethionat (Sodium Cocoyl Isethionate) gefallen. Beide Tenside gehören zu den hautfreundlichen ihrer Art und schwächen das Irritationspotenzial reizender Tenside wie SCS (Sodium Coco-Sulfate) ab. Der enthaltene Fettalkohol (Cetearyl Alcohol) soll das Haar zusätzlich pflegen. Leider finden sich im festen Shampoo von Foamie Duftstoffe (Hexyl Cinnamal, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol usw.) weshalb ich es nicht unbedingt als mildes Produkt bezeichnen würde. Ich persönlich finde die Parfümierung zu blumig und deshalb wenig ansprechend. Wie der Brennnessel- und Hibiskusextrakt (Konzentration wahrscheinlich < 1 %) bei einem Rinse-Off-Produkt das Haar genau stärken soll, ist mir ein Rätsel.

Foamie pH-Wert

Der pH-Wert des festen Shampoos liegt bei 5, was dem pH-Wert unserer Haut entspricht (4 – 6).

Meine Erfahrung mit Foamie

Leider konnte mich das seifenfreie Waschstück nicht überzeugen. Mir war nicht nur die Beduftung zu penetrant, sondern auch die Handhabung erwies sich als problematisch. Ich habe es einfach nicht geschafft das Produkt auf meinem Kopf zu verteilen. Es hat kaum geschäumt, weshalb ich meine Kopfhaut sehr stark damit bearbeiten musste – das wiederrum resultierte nicht nur in juckender Haut, sondern auch in schlecht gewaschenem und verfilztem Haar. Die Tensidwahl und auch die handliche Form finde ich zwar gut, aber in der Praxis funktioniert es für meine langen Haare nicht im geringsten. Deshalb kann ich für das Shampoo von Foamie keinen Kompromiss bezüglich der reizenden Beduftung eingehen, da die Performance einfach nicht stimmt.

Foamie Schaum

Schaumvermögen: links Duschbrocken, rechts Foamie

Der Schaum beim Duschbrocken blieb nicht nur länger stabil, sondern war auch sehr viel fluffiger im Vergleich zu Foamie.


wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!
wallpaper-1019588
Raum optisch trennen – Teppiche und Möbel helfen dabei