Flughafen Zürich: Die wichtigsten News zum Sommerflugplan

Der Sommerflugplan hat zahlreiche Highlights zu bieten. Erhöhte Frequenzen und zusätzliche Destinationen eröffnen den Reisenden neue Möglichkeiten.

Swiss International Air Lines (LX)
SWISS passt den Flugplan an und erhöht die Frequenzen zu einigen ausgewählten Zielen. Im Europa-Verkehr wird Malaga wieder zweimal täglich bedient. Die Langstreckendestinationen Bangkok, Delhi, Mumbai, Shanghai und San Francisco werden täglich angeflogen, Nairobi/Dar es Salaam ausserdem neu sechs- statt wie bisher fünfmal wöchentlich.

Air Berlin (AB)
Air Berlin vergrössert ihr saisonales Linienangebot und fliegt neu zweimal wöchentlich nach Brindisi in Italien. Zusätzlich werden die Frequenzen nach Hannover und Heraklion erhöht und auch letztjährige saisonale Flüge nach Catania, Olbia und Palermo wieder in den Flugplan aufgenommen.

Croatia Airlines (OU)
Von Mai bis September werden zwei wöchentliche Flüge nach Zadar an der kroatischen Küste angeboten.

Edelweiss Air (WK)
Edelweiss Air nimmt im Juni gleich mehrere neue Destinationen in ihr Streckennetz auf, nämlich Whitehorse und Anchorage (jeweils montags), Tokio (jeweils samstags) und Beirut (dreimal wöchentlich). Vancouver wird zudem während den Sommermonaten neu zweimal wöchentlich angeflogen (freitags auf dem Hinflug via Calgary). Von Juli bis Oktober bietet die Airline in Zusammenarbeit mit Swiss ausserdem eine wöchentliche Verbindung nach Peking an.

Hainan Airlines (HU)
Die chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines bietet ab 31. Mai dreimal pro Woche einen Direktflug von Zürich nach Peking an.

Helvetic Airways (2L)
Als neue Destinationen werden Cardiff sowie saisonal Inverness in Grossbritannien angeflogen. Zudem werden im Juli und August Flüge nach Lamezia Terme angeboten. Weiter fliegt Helvetic Airways erstmals während des ganzen Sommers Rostock an. Die Frequenz nach Brindisi wird auf zwei wöchentliche Flüge erhöht.

Niki (HG)
Niki Laudas Fluggesellschaft fliegt ab Mai neu 23 statt wie bisher 16 Mal pro Woche nach Wien und bietet durch diese Erhöhung optimale Morgen- und Abendverbindungen an.

Swiss International Air Lines (LX)
Swiss passt den Flugplan an und erhöht die Frequenzen zu einigen ausgewählten Zielen. Im Europa-Verkehr wird Malaga wieder zweimal täglich bedient. Die Langstreckendestinationen Bangkok, Delhi, Mumbai, Shanghai und San Francisco werden täglich angeflogen, Nairobi/Dar es Salaam ausserdem neu sechs- statt wie bisher fünfmal wöchentlich.

Tunisair (TU)
Neue Destination: Neben den bestehenden Verbindungen nach Tunis und Djerba fliegt Tunisair neu dienstags und samstags nach Enfidha.

Turkish Airlines (TK)
Turkish Airlines baut ihr Angebot ab Zürich aus und fliegt ab dem 28. Juni jeweils dienstags, donnerstags und sonntags dreimal täglich nach Istanbul.

Vueling (VY)
Die spanische Fluggesellschaft Vueling verbindet ab Ende März zwölfmal wöchentlich Zürich mit Barcelona und bietet zudem auch wieder Flüge nach Santiago de Compostela an. Ab September sind ausserdem fünf wöchentliche Flüge nach Amsterdam geplant.


wallpaper-1019588
Fortnite Season OG Finale: Eminem rockt die Bühne und das Spielfeld!
wallpaper-1019588
Dungeons & Dragons 5th Edition: Heilzauber erfahren durch Playtest 8 eine grundlegende Überarbeitung
wallpaper-1019588
Overwatch 2 Season 8: Kontroverse um Mythic Grand Beast Orisa-Skin
wallpaper-1019588
Silent Hill: Ascension KI-Kontroverse: Wahrheit trennt sich vom Mythos