Flüchtlings-Protestcamp in München geräumt

Die Polizei hat gestern den Protestcamp der hungerstreikenden Flüchtlinge auf dem Münchner Rindermarkt geräumt. Die Flüchtlinge protestierten gegen die besonders harten Unterbringsbedingungen in Bayern, inkl. Essenspaketen und Residenzpflicht: Populistische Abschreckungspolitik der CSU, finden (nicht nur) die Bayerischen Grünen. Dass Menschen flüchten, hat viel mit der Kolonialgeschichte und der fortgesetzten Ausbeutung der Heimatländer der Flüchtlinge zu tun, so die Flüchtlingsgruppe in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel. Jeder Mensch habe das Recht auf ein Leben in Wohlstand und Sicherheit. Oder?


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte