Flip Flop Kekse

Print Friendly and PDF Flip Flop Kekse Sommer, Sonne, Strandzeit - meine Lieben, viele sind bereits im Urlaub oder machen es sich zu Hause richtig schön. Flip Flop Kekse Und wenn auch ihr noch auf der Suche nach einer Idee für Sommer Kekse seid, kann ich euch diese niedlichen Flip Flops empfehlen. Schnell gemacht und auch ein hübsches Mitbringsel… Flip Flop Kekse Für ca.10 Paar:
110 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
240 g Mehl
Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und der Prise Salz cremig schlagen dann das Ei dazu geben. Nach und nach das Mehl darüber sieben und einkneten. Ist die gesamte Mehlmenge verarbeitet, den Teig rasch zu einer Kugel formen. Diese in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3-4 mm dick ausrollen und die vorbereiteten Schablonen darauf legen. Mit einem Messer darum fahren und die so ausgestochenen Plätzchen auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Dieses nochmals ca. 20 Minuten in den Kühlschrank geben. In der Zeit den Ofen auf 165 Grad Umluft vorheizen. Die Kekse ca. 7 Minuten backen. (herausnehmen BEVOR die Ränder braun werden) Sofort vom heißen Blech gleiten lassen und auskühlen lassen. Vorsicht, die Kekse sind noch weich und können leicht zerbrechen. Danach die Kekse nach Herzenslust verzieren.
Flip Flop KekseFlip Flop Kekse Tipp: Wenn die Kekse ausgestochen sind, ist es super, wenn man sie noch einmal so in den Kühlschrank gibt, dann bleiben sie beim Backen besonders gut in Form. Ich lege sie daher meist auf ein Pizzabackblech, da dieses in den Kühlschrank passt.
HIER könnt ihr euch die Schablone/Vorlage herunter laden. Einfach ausdrucken (eventuell vorher vergrößern oder verkleinern, ganz wie ihr mögt) und auf ein Stück Pape übertragen. Diese ausschneiden und auf den ausgerollten Teig legen.
Flip Flop KekseFlip Flop Kekse
Für die Dekoration:
Bei der Dekoration stehen euch alle Möglichkeiten offen, ganz wie es euch gefällt. Ich habe die Kekse mit etwas royal icing verziert. Die genaue Anleitung dafür findet ihr HIER (klick HIER).
Ca. 200 g Fondant
Pasten Lebensmittelfarben
Bunte Non pareilles (kleine Zuckerperlen)
Verschiedene Silikonformen (wie z.B. Schleifchenform)
evt. Ausstecher (Herz etc.)
Royal icing und evt. Schablone
Wer sich gerne an das royal icing wagen möchte (es ist überhaupt nicht schwer!) aber keine Schablone hat, findet diese manchmal auch in Bastelläden bei den Stempelsachen! Ansonsten kann man sie in allen Torten Internetshops bestellen. Oder ihr tragt das royal icing mit einem Pinsel auf, auch so kann man hübsche Muster erzielen.Flip Flop Kekse Im ersten Schritt die Pappvorlage auf den eingefärbten und ausgerollten Fondant lege und wie den Teig ausschneiden. Dann die Sohlen auf den Keks kleben. Man kann den Keks dafür hauchdünn mit Wasser, Zuckerkleber oder etwas Marmelade verwenden. Flip Flop KekseFlip Flop Kekse Wer royal icing verwendet, kann die Sohlen jetzt damit verzieren, dann ca. 30 Minuten trocknen lassen. Für die Flip Flop Bänder bei den Zehen habe ich zum Fondant etwas CMC Pulver gegeben, so wird es Modellierfondant und lässt sich besser formen. Er hat etwas mehr Stand und trocknet auch schneller. Die Bänder ausschneiden und mit etwas Zuckerkleber (KLICK HIER) auf der Sohle befestigen. Trocknen lassen, dann mit ausgestochenen Herzchen, Blümchen oder etwas anderem verzieren. Ganz zum Schluss habe ich die Bänder hauchzart mit Zuckerkleber eingestrichen und mit den Zuckerperlen verziert.Flip Flop Kekse Hier könnt ihr eurer Fantasie absolut freien Lauf lassen,  ich wünsche Euch ganz viel Spaß, Eure KessyFlip Flop Kekse

wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?
wallpaper-1019588
Smart Home Installation ausführen leicht gemacht