flimmer.de: Kinotrailer anschauen und belohnen lassen

Neue Kinotrailer anschauen und belohnen lassenWer ist nicht gespannt auf die ersten Ausschnitte – Filmtrailer – eines neuen Kinofilms? Sie erscheinen einige Zeit vor Start des eigentlichen Kinofilms, werden gesehen, um dann bedeutungslos zu werden.

Um Trailern noch etwas mehr Beachtung zu schenken, haben sich der Regisseur Marco Kreuzpaintner (Krabat), der Produzent Christopher Zwickler (Hotel Desire), sowie die beiden Gesellschafter Roland Emmerich (Regisseur von Gozilla, Day After Tomorrow, 2012) und Alexander Artopé (Dipl.-Kfm.) etwas besonders einfallen lassen.

Unter dem Motto “Earn per View” wurde flimmer.de am 16. August 2012 ein Portal gestartet, in welchem Filmbegeisterte durch Anschauen und anschließendem Quiz zehn flimmer-Cent pro Trailer belohnt werden – sofern die Lösung innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums und korrekt abgegeben wurde.

Neue Kinotrailer anschauen und belohnen lassen

Das angesammelte Guthaben kann dann im eigenen Prämienshop von flimmer.de in beispielsweise Kinotickets für CineStar, DVDs, Video-on-Demand oder Specials eingelöst werden. Möchte man jedoch wohltätige Zwecke etwas zukommen lassen, wie “Ein Herz für Kinder” oder der “Deutschen Aids-Hilfe”, kann das Guthaben auch gespendet werden.

Die Trailer selbst sind nicht, wie es eigentlich üblich ist, mit Werbspots im Vorspann versehen. So geniest der Zuschauer dadurch entspannende und ungestörte Momente, noch dazu mit einem attraktiven Nebeneffekt.


wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?
wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt